Logo

hoerspieltipps.net

Miss June Ruby

ein Hörspiel von Terezia Mora, NDR 2006


⏰ 55 Min.

🎬 Regie: Andrea Getto

🎼 Musik: Sabine Worthmann

🎤 Mit: Peter Lohmeyer, Carla Pröve, Uli Pleßmann, Marion Breckwoldt, Cornelia Schirmer, Wolf-Dietrich Sprenger, Victoria von Trauttmansdorff, u. v. a.

Nina Weniger; Bild: NDR/Noel Tovia Matoff
Das Haus der Familie Newman wird von Polizei und Presse belagert. Fünf Kinder haben sich hier verbarrikadiert und hindern Sozialarbeiter und Polizisten mit Hunden und Waffen am Zutritt. Vor drei Tagen verstarb ihr Vater nach langer Krankheit, die Mutter wurde am Morgen verhaftet. Durch die Situation überfordert und in die Armut getrieben hatte sie mit den Kindern den Vater in einem alten Lieferwagen ins Städtchen transportiert und vor dem Gemeindeamt auf den Gehsteig gelegt. Miss June Ruby, die Schwester der Mutter, erfährt von dem Ereignis durch das Fernsehen und reist an, um mit den Kindern zu sprechen ... Am Ende wird sie erschossen. Das soziale Drama über eine Familie am Abgrund beruht auf einem Kriminalfall in den USA.

hoerspielTIPPs.net:
«Tja, was soll ich da sagen. Das Interessanteste an diesem Hörspiel ist noch, dass es auf wahren Tatsachen beruht. Dadurch kann man dem ganzen vielleicht noch etwas abgewinnen. Ansonsten fällt das Stück nur durch die Langeweile auf, die es verbreitet. Dabei wäre der Plot sicherlich erheblich interessanter, als er hier dargestellt wurde. Schade, das hätte mehr werden können und dürfen.»

Vorstellung im OhrCast


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!