Logo

hoerspieltipps.net


Diese Seite benötigt zum Aufbau technische Cookies. Infos dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Montalbanos Irrtum

Kriminalhörspiel - ein Hörspiel von Dirk Schmidt, NDR 1996


Italien in der Frührenaissance. In einer kleinen Hafenstadt wurde dem reichen Händler Signore Giuliani die Kehle durchgeschnitten. Noch vor wenigen Jahren hätte man das Verbrechen bösen Mächten zugeschrieben und es dabei bewenden lassen, doch jetzt ist man um Aufklärung bemüht. So beauftragt der Magistrat den Gelehrten Montalbano, den Fall zu untersuchen.

Montalbano aber, Scholastiker und vorbürgerlicher Detektiv, findet sich auf der Suche nach dem Mörder schon bald verstrickt in ein Netz aus Lügen, Intrigen und Leidenschaften. Es geht - das wird ihm bewusst - weniger um Wahrheit und Humanität als um politisches und wirtschaftliches Kalkül.


Dirk Schmidt, geboren 1964 in Essen, studierte nach dem Abitur Geschichte, Germanistik und Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften an der Ruhr-Universität-Bochum. Bereits während des Studiums begann begann er, für den Rundfunk zu schreiben. 1993 produzierte der WDR sein erstes Kriminalhörspiel „Watson und das Rätsel der Schweinepfote“, dem weitere Hörspiele folgten. 2003 erschien sein Roman „Letzte Nacht in Queens“ (Rowohlt). Seit 2011 schreibt Dirk Schmidt für den ARD Radio-Tatort.

hoerspielTIPPs.net:
«Eine schöne Kulisse hat sich Dirk Schmidt für seinen Ermittler Montalbano ausgesucht. Der Protagonist wird hier mit einem Fall konfrontiert, der eine vermeintlich einfach Lösung bietet, aber aufgrund von Intrigen sich schließlich doch in eine falsche Richtung entwickelt. Als Montalbano seinen Irrtum bemerkt, läuft ihm die Zeit davon.

Die Geschichte folgt eher typischen Krimimustern, besticht aber vor allem durch Handlungsort und -zeit. Norbert Schaeffer gelingt es zudem das Flair der Geschichte gut zu transportieren, so dass man recht schnell in diesem Hörspiel heimisch wird.

Wer historische Krimis mag, der sollte 'Montalbanos Irrtum' unbedingt sein Ohr leihen, aber auch andere, die einem guten, unterhaltsamen Krimi nicht abgeneigt sind, dürfen hier gerne einschalten.»


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!