Logo

hoerspieltipps.net


Diese Seite benötigt zum Aufbau technische Cookies. Infos dazu in unserer Datenschutzerklärung.

On the tracks

Audio Art - ein Hörspiel von Andreas Ammer, Martin Gretschmann, WDR 2002


Jeder Mensch ist ein Kosmos und trägt ihn folglich mit sich herum. Wohin? Hat das Leben, das, was wir täglich mit uns herumschleppen, einen Sinn und ein Ziel? Was wird bleiben von einem Tag? Oder wann wird der Tag sein, von dem was bleibt? Diesen Fragen gehen - unauffällig - fünf Beschatter nach, die sich - unauffällig - auf der Straße an die Fersen von fünf willkürlich ausgewählten Menschen geheftet haben. Die Spielregeln: Fünf Personen begeben sich in fünf Städten auf die Suche nach der Schönheit, der Liebe, dem Deutschen, dem Pelzmantel, dem Langhaarigen - oder nach sich selbst. Jedes dieser Merkmale finden sie an einem festgesetzten Tag verkörpert in einem wildfremden Menschen auf der Straße. Sie folgen diesem Menschen. Sie beobachten jeden seiner Schritte und protokollieren akustisch jede seiner zufälligen Bewegungen. Vom Leben ist die Kunst nur durch die Form unterschieden. Deshalb werden die Beschattungsprotokolle Grundlage von musikalischen Tracks, von Strophe und Refrain.

Andreas Ammer, Journalist und freier Autor für Hörfunk und Fernsehen, produzierte zahlreiche preisgekrönte Hörspiele.

Martin Gretschmann alias Console, geboren 1973, Musiker und Soundgenie aus Weilheim. Er ist, u. v. a. Bandmitglied bei „The Notwist“, als Acid Pauli veröffentlicht er Techno und für viele internationale Künstler bzw. Bands wie Björk, „Depeche Mode“ oder „Tocotronic“ produziert er Remixe.

🔥 ARD Online Award 2003

Ursendung: 28.05.2002

Als Download / Im Handel verfügbar seit / ab: 01.01.2003

📥 Link zum Download


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!