Logo

hoerspieltipps.net

Grijpstra und de Gier (1) Outsider in Amsterdam

Kriminalhörspiel - ein Hörspiel von Janwillem van de Wetering, SWF / WDR 1983


⏰ 49 Min.

🎬 Regie: Peter Michel Ladiges

🛠 Bearbeitung: Peter Michel Ladiges

🎤 Mit: Erzähler: Hans-Peter Hallwachs
Commissaris: Wolfgang Büttner
Grijpstra: Charles Wirths
de Gier: Matthias Ponnier
Karel van Meren: Heinrich Giskes
Beuzekom: Martin Semmelrogge
Joachim de Kater: Alf Marholm
Therese: Nina Danzeisen
Ringma: Johannes Hertel

Piet Verboom, der Gründer und Leiter der "Hinduistischen Gesellschaft" ist erhängt worden. Adjutant Grijpstra und Brigadier de Gier von der Amsterdamer Mordkommission müssen in der seltsamen Welt der obskuren Sekte nach einem Mörder suchen. Ein Mann ist ihnen dabei eine besondere Hilfe: Jan Karel van Meteren, ehemaliger Wachtmeister 1. Klasse in Neuguinea und jetziger Verkehrspolizist in Amsterdam - ein Papua. Dieser Mann war einst in Neuguinea eine mächtige Persönlichkeit. Gemeinsam entdecken sie in einem Keller Fäßchen mit einer mysteriösen japanischen Suppenpaste.

hoerspielTIPPs.net:
«Der erste Fall für das Ermittlerduo Grijpstra und de Gier, die beide genauso untypisch sind, wie die Geschichten von van deWetering im Allgemeinen. Daher kann man hier auch nicht wirklich eine Empfehlung für alle aussprechen, denn der Stil dieser Hörspiele ist schon etwas gewöhnungsbedürftig.

Das gilt auch insbesondere für die nervtötende Musik, die storybedingt ausschließlich aus jazzigem Schlagzeuggetrommel und Querflötengedudel besteht - Diesbezüglich können einem 50 Minuten schon mal lang werden.

Lässt man den gewöhnungsbedürftigen Stil außen vor, bietet die Geschichte an sich allerdings eine solide Krimiunterhaltung.»

📚 andere Folgen von Grijpstra und de Gier

Vorstellung im OhrCast


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!