Logo

hoerspieltipps.net

Petersburger Zwillinge
Joseph Brodsky und Leonid Aronson - Ein Schattenspiel aus der Geschichte der Leningrader Poesie

ein Hörspiel von Oleg Jurjew und Olga Martynova, hr 2011


⏰ 55 Min.

🎬 Regie: Andrea Getto

🎤 Mit: Joseph Brodsky: Fabian Hinrichs
Leonid Aronson: Jens Harzer
Junger Lyriker: Rafael Stachowiak
Älterer Lyriker: Horst Mendroch
Richterin: Cornelia Niemann
Buchhändlerin/Anna Achmatowa: Hille Darjes
Kaffeekocherin/Marina Zwetajewa: Marlen Diekhoff
Ossip Mandelstamm: Sascha Nathan
Boris Pasternak: Wolfgang Michael
Rita Aronosn: Birgitta Assheuer
Olga Martynova

„In Petersburg irren Dichterschatten in den nassen Gassen, in dunklen Wolken, in vergoldeten Blicken des Wassers. Du triffst sie überall – die Schatten der großen Dichter. Du gehst in einen Buchladen und weißt, dass sie, als sie noch am Leben und junge Lyriker waren, wie du jetzt einer bist, bei derselben Buchhändlerin Bücher kauften, nur war alles damals viel interessanter: Bücher, die man lesen wollte, waren kaum zu finden, und diese Buchhändlerin konnte unter dem Ladentisch ein schwer zu bekommendes Gedichtbändchen hervorzaubern. „Petersburger Zwillinge“ spielt auf eine imaginäre Verwandtschaft zweier russischer Dichter an. Der eine wurde im kommunistischen Russland gar nicht gedruckt der andere nur unter dem Ladentisch gehandelt. Der erste, Leonid Aronson, starb sehr früh und seine Lyrik wartete Jahrzehnte auf ihre Leser, der andere, Joseph Brodsky, wurde schon zu Lebzeiten berühmt und mit dem Nobelpreis ausgezeichnet.

Olga Martynova, geboren in Dudinka, Gebiet Krasnojarsk, aufgewachsen in Leningrad. Lebt seit 1991 in Frankfurt am Main als Lyrikerin und Romanautorin.

Oleg Jurjew, 1959 in Leningrad geboren, lebt in Frankfurt am Main als Lyriker, Dramatiker, Essayist und Erzähler.

Vorstellung im OhrCast


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!