Logo

hoerspieltipps.net

Restwärme

Monolog - ein Hörspiel von Eugen Ruge, ORB 1992


⏰ 46 Min.

🎬 Regie: Barbara Plensat

🎤 Mit: Dieter Mann

Am Morgen vor dem ewerbungsgespräch übt er den Ernstfall: Ein flottes 'Grüß Gott' statt 'Guten Tag', ein gewinnendes Lächeln, die gute Flanellhose, Jeans würden linke Gesinnung verraten. Der erste Eindruck ist entscheidend, das sind die Spielregeln in der Marktwirtschaft. Er muss nur den inneren Widerstand aufgeben, die Übelkeit wegatmen, sich selbstbewusst präsentieren, potent und flexibel, cool. Aber er ist aus dieser verdammten Generation mit den linken Idealen, er hat diese Restwärme in sich und immer das Gefühl, es könnte alles falsch sein.

Barbara Plensat, geb. 1939 in Berlin, war Tontechnikerin und Regieassistentin, ehe sie nach dem Studium der Theaterwissenschaft als Regisseurin arbeitete. Zunächst beim Rundfunk der DDR (u. v. a. war sie Co-Regisseurin beim 1977 mit dem Prix Italia ausgezeichneten Hörspiel „Die Grünstein-Variante“), seit 1990 für die ARD.
Ihre Inszenierung "Kein Brief gestern, keiner heute", MDR 2003 (nach Texten von Franz Kafka) von Matthias Baxmann wurde Hörspiel des Jahres.

Ursendung: 27.09.1992


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!