Logo

hoerspieltipps.net

Stalingrad

ein Hörspiel von Thomas Plievier, SWF 1953


⏰ 68 Min.

🎬 Regie: Gerd Westphal

🛠 Bearbeitung: Manfred Häberlen

🎼 Musik: Karl Sczuka

🎤 Mit: Heinz Klingenberg, Wolfgang Golisch, Eduard Marcks, Wilhelm Kürten, Alois Garg, Horst Beilke, Erwin Klietsch, Walter Kottenkamp

Der Untergang der deutschen 6. Armee im Zweiten Weltkrieg bei Stalingrad ist Gegenstand der Buchvorlage, die als der bedeutendste Antikriegsroman der engeren Nachkriegszeit gelten kann und die der Autor während seines Exils in Moskau verfaßte. Aus der Perspektive von Beteiligten, besonders des Panzerobersten Vilshofen und seiner Leute, der Strafkompanie um Unteroffizier Gnotke, des Oberstabsarztes Simmering und seiner Helfer, der Generäle Gönner und Damme und des Stabes mit dem Oberbefehlshaber Paulus, wird der Ablauf der Katastrophe bis zur Kapitulation am 2. Februar 1943 berichtet.

Vorstellung im OhrCast

Als Download / Im Handel verfügbar seit / ab: 30.01.1953


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!