Logo

hoerspieltipps.net

Du liebst mich, du liebst mich nicht

ein Hörspiel von Jonathan Lethem, NDR 2008


⏰ 55 Min.

🎬 Regie: Beate Andres

🛠 Bearbeitung: Beate Andres

🎼 Musik: Thomas Leboeg, Felix Müller

🎤 Mit: Peter Jordan, Susanne Wolff, Fabian Hinrichs, Fabian Zapatka, Natalie Seelig, Ulrich Gebauer, Hans Löw, Ulrike Grote, Carlo von Tiedemann, Jörg Pose

Eine namenlose Independent-Rockband ergattert ein einziges Engagement: auf einer Art Konzept-Kunst-Party schrammelt sie dezent im Hintergrund, während die Partygäste getrennt voneinander mit Kopfhörern auf dem Ohr vor sich hingrooven. Die Mitglieder der Band sind alle bemackt. Matthew, der Sänger zum Beispiel, arbeitet im Zoo und entführt ein depressives Känguru, um es in seiner Badewanne vom "Ennui" zu befreien. Der intellektuelle Texter, Bedwin, leidet unter einer Schreibblockade und vergisst das Essen. Er plumpst immer wieder aus dem Leben und kauert dann wochenlang vor demselben Film. Lucinda, die Bassistin, arbeitet bei einer Nörgel-Hotline und stolpert von einer Chaos-Veranstaltung in die nächste. Schlussendlich trennt sich die Band, bevor irgendein Erfolg sich einstellen konnte, aufgrund interner Liebes-Turbulenzen.
Rock und Liebe - Lethems Porträt einer Popsubkultur ist voller Witz und Ironie. Und von den Irrungen und Wirrungen der Liebe, den Spielarten des amourösen Wahnsinns, erzählt mit augenzwinkernder Empathie und großer Zärtlichkeit für seine schrulligen Helden.


Jonathan Lethem, 1964 geboren, zählt spätestens seit seinem Roman "Die Festung der Einsamkeit" zu den großen erzählerischen Talenten der amerikanischen Gegenwartsliteratur.

Ursendung: 08.12.2008


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!