Logo

hoerspieltipps.net

Theaterblut

Kriminalhörspiel - ein Hörspiel von René Maxim Freund, ORF 2003


⏰ 55 Min.

🎤 Mit: Max: Robert Ritter
Hahn: Michou Friesz
Erna: Bibiana Zeller
Marie: Gertraud Jesserer
Manu: Agnes Riegl
Waller: Peter Simonischek
Moderator: Roland Knie
Sonja: Ulli Jürgens
Ansager: Peter Faerber
Zeller: Eva Linder
Inspektor Hufnagl: Hannes Gastinger

Max Diabelli, Spross einer berühmten Wiener Schauspielerdynastie, beginnt als Dramaturgie-Assistent an einem renommierten Wiener Theater. Als leidenschaftlicher Fotograf macht er Aktfotos von der Schauspielerin Carla Winheim - jetzt liegt sie tot in ihrer Garderobe, ermordet mit drei Messerstichen. Wer hat die lebensfrohe Nachwuchshoffnung auf dem Gewissen? Noch ist diese Frage nicht geklärt, da scheinen die Ereignisse dem Theateraberglauben vom Gesetz der Serie recht zu geben: Bald gibt es ein zweites Mordopfer zu beklagen, das ebenfalls für Max Modell stand. Als Ersatz für die Mordopfer wird eine gewisse Manu als süßes Mädel ans Haus engagiert - eine Jugendliebe von Max. Sie läuft ernsthaft Gefahr, Mordopfer Nummer drei zu werden...

hoerspielTIPPs.net:
«Wenn ich jedes Mal einen Euro bekommen hätte, für's Zurückspulen oder Neustarten dieses Hörspiels, hätte ich mir das ein oder andere bessere Hörspiel kaufen können.
Selten habe ich so eine schlecht ins Ohr gehende Produktion gehört, wie diese. Obwohl eigentlich recht klar in der Struktur, ist die Umsetzung so träge und einschläfernd geraten, dass man einfach zwischendurch weghört. Irgendwann hab ich dann auch die Segel gestrichen und mich Wichtigerem und Besserem gewidmet.
Wenn es einer durchhält, möge er mir doch sagen, wie es gewesen ist.»


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!