Logo

hoerspieltipps.net


Diese Seite benötigt zum Aufbau technische Cookies. Infos dazu in unserer Datenschutzerklärung.

aber hütt. Eine Hommage an Ernst Eggimann

ein Hörspiel von Div., SRF 2012


Der Berner Autor Ernst Eggimann gehörte in den 1970er Jahren zu den Pionieren einer modernen Mundartdichtung, die bis heute die Spoken-Word-Szene inspiriert.

Nun erfährt Eggimanns Werk eine besondere und klingende Würdigung: 15 Autorinnen und Autoren, vorwiegend aus der Spoken-Word-Szene, und zwei Musiker schlagen mit eigenen Texten und Tönen die Brücke zu Eggimanns «modern mundart» der Siebzigerjahre und zeigen, wie seine Lyrik bis in die Gegenwart hinein nachhallt. In der Produktion, die in Zusammenarbeit von Hörspiel SRF und dem Verlag "Der gesunde Menschenversand" entstand, sind die Autoren selbst zu hören. Die Musiker Balts Nill und Albin Brun spielen auf verschiedenen Instrumenten ihre eigens für diese Produktion komponierten Stücke, und der Schauspieler Ueli Jäggi liest Gedichte von Ernst Eggimann.


Ernst Eggimann, geboren 1936 in Bern, lebt in Langnau im Emmental. Er arbeitete als Sekundarlehrer und war Grossrat des Kantons Bern für die Grüne Fraktion. Er verfasste zahlreiche Gedichtbände, Prosawerke, Theaterstücke und Hörspiele. Er wurde unter anderem mit dem Literaturpreis der Stadt und des Kantons Bern ausgezeichnet.


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!