Logo

hoerspieltipps.net


Diese Seite benötigt zum Aufbau technische Cookies. Infos dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Untergrundkrieg

Hörspielbearbeitung - ein Hörspiel von Haruki Murakami, WDR 2003


⏰ 55 Min.

🎬 Regie: Matthias Lempert

Technische Realisierung: Matthias Lempert

Regieassistenz: Johann Bömer

🛠 Bearbeitung: Matthias Lempert

🎤 Mit: Eberhard Kirchberg, Jochen Nickel, Franziska Petri, Sebastian Schipper, Laura Tonke

20. März 1995, unter der Haut von Tokyo: In Zügen der U-Bahn hinterlassen Mitglieder der Aum-Sekte Plastikbeutel mit dem Nervengas Sarin. Zwölf Menschen werden getötet, Tausende verletzt. Der japanische Schriftsteller Haruki Murakami hat Gespräche protokolliert, die er mit Angehörigen, Überlebenden und Sektenmitgliedern geführt hat. Entstanden sind Porträts, die den Schrecken des Terrors im Gesicht des Individuums spiegeln. „Wenn das 20. Jahrhundert das Jahrhundert der Weltkriege war, so wird vielleicht das 21. Jahrhundert das Jahrhundert eines ‚Untergrundkrieges‘ zwischen den ‚verschlossenen Geistessystemen‘ und den ‚offenen Geistessystemen‘ werden“, so Murakami. Am 12. Januar wird der scharfsinnige und populäre Schriftsteller 65 Jahre alt.

Haruki Murakami, geboren 1949 in Kyoto, ist einer der renommiertesten zeitgenössischen Schriftsteller in Japan. Er lebte längere Zeit in den USA und in Europa und hat amerikanische Autoren wie Capote oder Chandler ins Japanische übersetzt.

Ursendung: 11.12.2003

Als Download / Im Handel verfügbar seit / ab: 12.01.2019

📥 Link zum Download


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!