Logo

hoerspieltipps.net

Wellen

ein Hörspiel von Eduard von Keyserling, WDR 2013


⏰ 114 Min.

🎬 Regie: Claudia Johanna Leist

🎼 Musik: Henrik Albrecht

🎤 Mit: Ernst Jacobi, Ingrid Andree, Julia Jäger, Helmut Zierl, Kathleen Morgeneyer, Johanna Bergmann, Daniel Rothaug, u. v. a.

v.l.n.r. vorne: Knospelius (Ernst Jacobi), Generalin (Ingrid Andree), Frau von Buttlär (Julia Jäger) und Baron (Helmut Zierl), hinten vl.n.r.: Lolo (Kathleen Morgeneyer), Nini (Johanna Bergmann) und Wedig (Daniel Rothaug); Bild: WDR/Sibylle Anneck
Auf den ersten Blick erscheint es wie ein farbenfrohes Gesell­ schaftsporträt zu Beginn des 20. Jahrhunderts: Menschen unterschiedlichster Schichten, vom Fischer bis zum Baron, vereint im Sommerlicht eines Ostseestrands. Aber der Schein trügt. Die Witwe des Generals Palikow, „die Generalin“, hat in einem Fischerdorf an der Ostsee den „Bullenkrug“ gemietet. Dort will sie standesgemäß mit der Familie ihrer Tochter, der Baronin von Buttlär, Urlaub machen. Mit Erstaunen nimmt die Generalin zur Kenntnis, dass in unmittelbarer Nachbarschaft auch ein gesellschaft­ lich verfemtes Paar lebt – der „freidenkende“ Maler Hans Grill und die schöne Doralice, die ihren Mann, einen älteren Grafen, verlassen hat. Zu dieser merkwür­ digen Strandgesellschaft gesellt sich als stiller Beo­ bachter und gelegentlicher Kommentator der körper­ lich missgestaltete Geheimrat Knospelius. Doralice, umgeben mit der Aura der verruchten Ausbrecherin aus der adeligen Welt, zieht gleich drei Menschen in ihren Bann: den Baron von Buttlär, seine erwachsene Tochter Lolo und deren Verlobten, Leutnant Hilmar. In dieser Konstellation gerät die vermeintliche Sommer­ idylle zur Tragödie.

Graf Eduard von Keyserling (1855-1918) studierte Jura, Philosophie und Kunstgeschichte, lebte als freier Schrift- steller in Wien, in Italien und München und gilt als einer der wenigen bedeutenden impressionistischen Erzähler. Seine psychologisch feinfühligen Schilderungen aus dem Baltikum trugen ihm den Beinamen eines „baltischen Fontane“ ein.

Als Download / Im Handel verfügbar seit / ab: 14.09.2016

📥 Link zum Download


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!