Logo

hoerspieltipps.net

Die Versuchung des heiligen Antonius

ein Hörspiel von Gustave Flaubert, WDR 2014


⏰ 53 Min.

🎬 Regie: Jörg Diernberger

🎤 Mit: Andreas Fröhlich, Timmo Niesner, Martin Engler, Sabine Arnhold, Lilith Stangenberg

Auf einem einsamen Berg in Armut und Askese, durchlebt der heilige Antonius eine schlaflose Nacht. Hilarion, sein ehemaliger Schüler, entführt ihn in die Welt des Irrealen. Sie gehen bis an die Grenzen des Glaubens, des Verstandes und des Universums.

Antonius, Eremit und wunderheilender Märtyrer, lebte etwa 300 nach Christus. Er ging als Vater der Mönche und Heiliger in die Geschichte ein. Als der französische Dichter Gustave Flaubert (1821 – 1880) mit dem Schreiben der „Versuchung des heiligen Antonius“ begann, hat der Stoff bereits eine 1000-jährige Erfolgsgeschichte hinter sich. Kaum ein Thema faszinierte Künstler europäischer Herkunft so nachhaltig wie diese Geschichte des Einsiedlers und seiner Prüfungen. Flaubert arbeitete über 25 Jahre daran und soll es sein wichtigstes Buch genannt haben. Sein Antonius ist dabei alles andere als heldenhaft – er ist ein Mensch, der Enthaltsamkeit sucht und doch von Neugierde und Sehnsüchten geplagt wird. Die Festigkeit seines Glaubens wird durch virtuelle Welten bedroht, erregte Halluzinationen und ausschweifende Traumbilder, die das Hörspiel sehr filmisch, aufwändig und sehr heutig in Szene setzt. Die permanente massive Ablenkung und Zerstreuung ist derzeit eine zentrale Thematik. Was für Flaubert noch Traum und Fantasie war, ist gegenwärtig alltägliche mediale Parallelwelt.


Vorstellung im OhrCast

Ursendung: 12.01.2015


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!