Logo

hoerspieltipps.net

Eigentlich möchte Frau Blum den Milchmann kennen lernen

ein Hörspiel von Peter Bichsel, SRF / CMV 2015


⏰ 43 Min.

🎬 Regie: Päivi Stalder

🎼 Musik: Ella Rediger

🎤 Mit: Peter Bichsel, Lotti Happle, Anja Schärer, Fabian Müller, Reto Stalder

Peter Bichsel – einer der wenigen wahrhaft echten Kurzgeschichtenschreiber – wird 80 Jahre alt. Zu seinem Geburtstag realisiert SRF eine Hörcollage mit Geschichten aus seinem Erstlingswerk "Eigentlich möchte Frau Blum den Milchmann kennen lernen".

Als seine ersten 21 Geschichten, die teilweise nicht länger als eine Druckseite sind, 1964 erschienen, wurde der 29-jährige Peter Bichsel auf einen Schlag zur literarischen Sensation. Als subtiler Beobachter ohne erkennbare Neugier beschreibt er den Alltag der kleinen Leute und breitet eine Reihe scheinbar idyllischer Alltagssituationen aus. Doch hinter dieser Idylle, im Verborgenen, lauern die Einsamkeit und die immerwährende Unfähigkeit zur zwischenmenschlichen Kommunikation.

In der Hörcollage "Eigentlich möchte Frau Blum den Milchmann kennen lernen" führt uns Peter Bichsel durch ein Geschichtenhaus, in dem in jedem Stockwerk "jemand wohnt". Die junge Frau, die wartet: auf eine Freundin oder eine Kollegin, den Zug, den Abend. Ein Mann, der Papierblumen verkauft. Ein Ehepaar, das Lichtbilder zeigt. Ein Mann, der kein Klavier kaufen möchte, aber seiner Frau eines kauft. Eine Frau, die einen Brief vom Meer bekommt. Ein Mann, dem es in der Wohnung zu kalt ist und der vom Auswandern träumt. Die Tante, die das Klavier ihrer Mutter erbt. Die Familie, die auf die Tochter wartet. Und natürlich Frau Blum, die den Milchmann kennen lernen möchte.


Peter Bichsel wurde am 24. März 1935 in Luzern geboren und wuchs als Sohn eines Handwerkers in Olten auf. Am Lehrerseminar in Solothurn liess er sich zum Primarlehrer ausbilden. 1956 heiratete er die Schauspielerin Therese Spörri. Zwischen 1974 und 1981 war er als persönlicher Berater für Bundesrat Willi Ritschard tätig. Mit dem Schriftsteller Max Frisch war er bis zu dessen Tod 1991 eng befreundet. Auf sein Debüt "Eigentlich möchte Frau Blum den Milchmann kennen lernen" (1964) folgten bisher über 30 Bücher, vor allem mit Kurzgeschichten und Kolumnen. Peter Bichsel erhielt mehrere Preise, u. v. a. den Literaturpreis der Gruppe 47 (1965), den Deutschen Jugendbuchpreis für die Kindergeschichten (1970), den Literaturpreis des Kantons Bern (1978), den Gottfried-Keller-Preis (1999), den Solothurner Literaturpreis (2011) und zuletzt den Grossen Schillerpreis (2012). Peter Bichsel lebt in Bellach bei Solothurn.

Vorstellung im OhrCast

Ursendung: 23.03.2015

Als Download / Im Handel verfügbar seit / ab: 31.05.2015


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!