Logo

hoerspieltipps.net

Tod und Frühling

ein Hörspiel von Werner Cee, SWR 2016


⏰ ca. 165 Min.

🎬 Regie: Werner Cee

Westsizilien – Die Insel ist eine Abrisskante von 2000 Jahren europäischer Geschichte. Sizilien ist alles - und immer auch das Gegenteil davon: Arkadien und Apokalypse, Lärm und Stille, Idylle und Konfusion, Schatzkammer der Phantasie, Dürre, Fruchtbarkeit, Reichtum, Armut und Raub.
Werner Cee hat es bereist. Entstanden ist eine Trilogie der radiophonen Erzählformen: Hörspiel, Feature und Klangkunst. Leitfaden ist die Sage der Proserpina. In Sizilien soll Hades sich in Demeters Tochter verliebt und sie in die Unterwelt entführt haben. In ihrem Zorn wollte Demeter alles Leben verdorren lassen. Doch Proserpina darf im Frühling zurückkehren – und damit die Fruchtbarkeit.

Teil 1: Palermo und die Mysterien der Karfreitagsprozession von Trapani finden Ausdruck in einer überbordenden Fülle von Stimmen, Klängen, Musik, Lärm. Gemeinsam mit der uralten Rezitationsform des "Cunto" verbinden sie sich zu einem sehr diesseitigen Klangstrudel, einem Filmsoundtrack ohne Film mit Anklängen an Morricone und Fellini, zusammengehalten von Goethes Monodrama "Proserpina".

Teil 2: Jedes Frühjahr führt die Route der Thunfische direkt an Favignana vorbei. Im Laufe von 900 Jahren entstand dort eine rituelle Form der Thunfischjagd. Die letzte Mattanza ereignete sich 2007. In Favignana im Mai gibt es keine Fische mehr, dafür Touristen. Von der Mattanza gibt es aber noch alte Aufnahmen, es erzählen von ihr noch Gesänge und es leben noch Zeitzeugen.

Teil 3: "Meine klangkünstlerische Pastorale kombiniert dokumentarische Aufnahmen mit dem traditionellen Sprechgesang des "Cunto", Drone- und Rockmusik. Es ist der Versuch, die akustischen Landschaften Siziliens in eine künstlich-künstlerische Form der Fruchtbarkeit zu übertragen, in die Rückkehr Proserpinas."
Werner Cee

Ein Video- und Bilder-Stream begleitet im Internet die Hörstücke und das Feature.


Werner Cee, geboren 1953, lebt in Nordhessen, wo er als Klangkünstler, Komponist, Hörspielmacher und Fotograf arbeitet. Zahlreiche Auszeichnungen:, u. v. a. Prix Italia (2010), Deutscher Klangkunst-Preis (2012).

Ursendung: 31.03.2016


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!