Logo

hoerspieltipps.net

Fungus - Pilz des Grauens

ein Hörspiel von Jörg Buttgereit, Bodo Traber, WDR 2016


⏰ 54 Min.

🎬 Regie: Jörg Buttgereit, Bodo Traber

Ton: Jonas Bergler

Assistenz: Luzie Kurth

🎤 Mit: Oliver Rohrbeck, Sabine Jaeger, Matthias Bundschuh, Ilona Otto, Norman Matt, Robert Kreuzaler, Joachim Kerzel, Dirk Müller

v.l.n.r. Oliver Rohrbeck, Jonas Bergler (Toningenieur), Bodo Traber (Autor/Regisseur), Jörg Buttgereit (Autor/Regisseur), Sabine Jaeger, Matthias Bundschuh und Luzie Kurth (Regieassistenz); Bild: WDR/audioberlin
Tokio im Ausnahmezustand – Sirenen heulen über der Stadt. Die Bevölkerung wird gewarnt, die Wohnungen nicht zu verlassen. Einige junge Leute wollen dem Chaos entgehen und machen sich mit einem Segelboot auf Richtung Südpazifik.

Einige Zeit darauf bleibt in nebliger Nacht der Fischtrawler „Ebirah“ wegenMaschinenschadens liegen. Der junge Matrose, der allein an Deck auf Wache ist, hat ein seltsames Erlebnis: Aus der Nacht tönt eine Stimme - dort im Dunkeln sitzt ein Mann in einem Schlauchboot, der um etwas zu essen bittet. Der Fremde ist ein Schiffbrüchiger, der vor einiger Zeit auf einer Insel gestrandet ist. Er achtet sehr darauf, nicht gesehen zu werden und will nicht näher kommen, weil er - wie er sagt - eine ansteckende Krankheit hat...


Jörg Buttgereit ist Regisseur und Autor diverser Arthouse-Horrorfilme („Nekromantik“), arte-TV-Dokumentationen („Durch die Nacht mit ...“), Theaterstücke („Captain Berlin Versus Hitler“) und WDR-Hörspiele. Als Experte für japanische Monsterfilme veröffentlichte er u. a. das Filmbuch „Japan - Die Monsterinsel“.

Bodo Traber, geboren 1965, lebt als Synchron-, Bühnen-, Drehbuch- und Hörspielautor in Berlin. Für das Hörspiel "Die Flüsterer" erhielt er gemeinsam mit Tilman Zens 2009 den Kurd-Laßwitz-Preis.

Vorstellung im OhrCast

Ursendung: 17.11.2016

Als Download / Im Handel verfügbar seit / ab: 17.11.2016

📥 Link zum Download


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!