Logo

hoerspieltipps.net

Inszenierte Sprengung - Nach einem Motiv aus "The Monkey Wrench Gang" von Edward Abbey

ein Hörspiel von Edward Abbey, Thomas Böhm, WDR 2011


⏰ 54 Min.

🎬 Regie: Martin Zylka

🎤 Mit: Sona MacDonald, Markus Hering, Alexandra Henkel, Helmut Krauss, Luise Helm, Alexander Hauff, Oliver Bröcker

Das richtige Stück gerät in die richtigen Hände: Ein Roman, in dem eine Gang of Four kaputt macht, was die Natur, das Schöne, das Lebenswerte kaputt machen will. "The Monkey Wrench Gang"! Ein Buch aus dem Jahre 1975 - weitgehend unbekannt - aber voller aktueller Bezüge. Ein Text, der aufs Ganze geht! Der relevant ist, der die Gegenwart deutet!!! DIE Literatur zur Stunde der Wutbürger! Redakteurin, Regisseur und Schauspieler sind enthusiasmiert - das wird eine Bombe!!! Aber wie sie richtig zünden? Was kann man dem Publikum noch zutrauen? Kann man sich selbst überhaupt noch trauen??? Wohin mit der Wut, mit dem Hass???? In die Kunst????? Auf die Straße?????? Haben die anderen das nicht schon alles besser gemacht?????? Sollen WutbürgerInnen als DarstellerInnen gecastet werden? Und was zeigt das Poster zum Stück - die Sexiness der Gewalt oder die Weisheit der Masse? Und was, wenn das Stadttheater das Stück schneller rausbringt????????? Helfen Fragen weiter, wenn sie schwer wie Pflastersteine auf uns lasten? Und was hätte die Moneky Wrench Gang gemacht?????????? Sicher das Stück in die richtigen Hände gegeben!!!!!!!!!!

Edward "Kaktus Ed" Abbey (1927-1989), amerikanischer Naturforscher, Philosoph und Schriftsteller, war "einer unserer großen literarischen Provokateure" (T.C. Boyle) und wurde mit der Veröffentlichung von "The Monkey Wrench Gang" 1975 ein Held des amerikanischen Undergrounds.

Ursendung: 21.11.2011


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!