Logo

hoerspieltipps.net

Frauentags Ende oder Die Rückkehr nach Ubliaduh

ein Hörspiel von Fritz Rudolf Fries, mdr 1995


⏰ 59 Min.

🎬 Regie: Wolfgang Rindfleisch

🎤 Mit: Winfried Glatzeder, Manfred Krug, Andrea Solter, Frauke Poolman, Horst Hiemer, Marylu Poolman, Franziska Troegner, Eberhard Esche, Edgar Harter, Heide Kipp, Dieter Bellmann, Siegried Worch, Matthias Hummitzsch, Wolfgang Jakob, Peter Groeger, Reinhard Straube, Dieter Wien, Ivan Gallardo, Wolfgang Sörgel, Manfred Graf Kledorf, Kathy Vanovitch, Dieter Jaßlauk, Axel Thielmann

""I knew a wunderful Princess in the land of Oobliadooh ...", Dizzie Gillespie leiht der Sehnsucht der beiden Freunde Peter Arlecq und Klaus Paasch Text und Musik was die Prinzessin anlangt und das Land auch. Beide haben sie im Leipzig der späten 50er Jahre studiert, in Ulbrichts Lieblingsstadt

hoerspielTIPPs.net:
« dann ließen sie den Aufbau des Sozialismus im Stich. Indes fanden sie auch das Auffanglager Marienfelde, trotz besserer Zigaretten, nicht gut zum Aushalten, so daß die Zukunft sie einholte unter anderem in Gestalt ihrer Ehefrauen und der Kinder, die sie früher kriegten als geplant. Doch der Ernst des Lebens ist selbst nicht ganz ernst. Man stelle sich vor, daß die beiden berüchtigten Bohemiens Made in GDR Anfang der 80er Jahre (nachdem sie zwar nicht Oobliadooh, jedoch ihren Platz im Leben gefunden hatten) eben diese Ehefrauen kurzerhand ins jenseits beförderten, was ihnen Bautzen einbrachte und später eine kleine Befreiung in eine großen: Silvester 1989 sitzen sie wieder in Leipzig und denken zurück."»


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!