Logo

hoerspieltipps.net

Evakuation - revisited

ein Audio Art Hörspiel von Thomas Köner, SWR 2017


⏰ ca. 50 Min.

🎬 Regie: Thomas Köner

🎼 Musik: Thomas Köner

Es hat mittlerweile Tradition, dass auf dem international renommiertesten Festival für Neue Musik, den vom SWR mit veranstalteten Donaueschinger Musiktagen, Klangkunstwerke in Auftrag gegeben werden. Die Grenzen zwischen Klangkunst und Hörspiel sind jedoch fließend. Materialästhetisch mögen sie vielfach auf gleichen Füßen stehen, unterliegen aber produktions- wie rezeptionsästhetisch anderen Konzepten: So ist ein Mitschnitt von Klanginstallationen für die Radio-Sendung häufig unbefriedigend. Denn die Arbeit am Klangmaterial orientiert sich in der Regel bei der Installation am Kontext (öffentlicher) Raum, Performance und bildende Kunst, während im Hörspiel als Orientierungsmaßstab gilt, Studiotechnik nur in ihrer Wirkung auf den Lautsprecher zu denken und zu nutzen. Die Grenzen fließend zu gestalten, aber Unterschiede zu markieren, in jedem Falle aber das Medium ästhetisch ausreizen, denn das Gleiche ist nicht dasselbe – das ist der konzeptionelle Ausgangspunkt dieser Zusammenarbeit zwischen Neuer Musik und Hörspiel des SWR, die ein Klangkunstwerk aus Donaueschingen in dem Hörspielkontext transferiert, in die "Postproduction für zwei und mehr Lautsprecher" – mit offenem Ausgang. Thomas Köners "EVAKUATION" macht den Anfang. 2016 notierte Köner: "Das Stück erhellt und verdunkelt die Bedingungen, die der Erfahrung transzendenter Eigenschaften von Klangfarbe wesentlich sind. Ein Beispiel solcher Erfahrung erlebt das Kind, dem die Mutter etwas vorliest. Es orientiert sich nicht an den Buchstaben oder Wörtern, sondern hört das "Ich liebe dich" in der Stimme der Mutter. Resonanz ragt in den Klangraum der Sprache und macht die Differenz erkennbar." Bis April 2017 erfolgt der Transfer ins Hörspiel.

Thomas Köner, geboren 1965 in Bochum, lebt in Nizza und Belgrad. Nach dem Studium an der Musikhochschule Dortmund und am CEM Studio Arnheim, kennzeichnet seine Arbeit eine Bewegung durch die Bereiche der audiovisuellen Künste, der Installation und der Musikproduktion. Auszeichnungen, u. a. "Goldene Nica" beim Prix Ars Electronica (Linz), Transmediale Preis (Berlin) und den Best Young Artist bei der Kunstmesse ARCO/Madrid.

Ursendung: 04.04.2017


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!