Logo

hoerspieltipps.net

Duckworth-Trilogie (1) Der ehrgeizige Mr. Duckworth

Kriminalhörspiel - ein Hörspiel von Tim Parks, SWR 2017


⏰ ca. 56 Min.

🎬 Regie: Philippe Bruehl

🛠 Bearbeitung: Sabine Grimkowski

🎤 Mit: Andreas Fröhlich, Jordy-Leon Sun, Tanja Schleiff, Arnd Klawitter, Greta Gottwald, Carl Philipp Benzschawel, Ernst August Schepmann, Thomas Lang, Robert Reuter, Hedi Kriegeskotte, Johanna Gastdorf, Thomas Balou Martin, Lou Zöllkau, Ursula Wüsthof, Jörg Kernbach, Patrick Mölleken, Julian Panknin, Jacob Tepper, Belai Hailu-Massur, Jaro Klaumann, Jonas Baeck, Louis Friedemann Thiele, Justine Hauer, Bruno Winzen, Jürgen Sarkiss, Anina Gerhardt, Svenja Wasser, Matthias Haase, Jean Paul Baeck, Ernst August Schepmann, Nobuaki Yamamasu, Stéphane Bittoun, Steve Hudson, Volker Risch, Jeffrey Zach, Thomas Lang, Sigrid Burkholder

Barnaby Metschurat, Svenja Liesau; Bild: SWR / Alexander Kluge
In Tim Parks Krimi-Trilogie, die gekonnt mit Motiven aus Patricia Highsmiths Ripley-Romanen spielt, geht es um den Aufstieg eines skrupellosen Hochstaplers in Verona. Morris Duckworth ist von seiner eigenen Genialität und moralischen Untadeligkeit felsenfest überzeugt. Wenn er also ein Durchschnittsleben auf unterstem ökonomischem Niveau führen muss, sind andere schuld. Um reich zu werden und in die gute Gesellschaft Veronas aufzusteigen, schreckt er vor nichts zurück. Erpressung und Entführung, Mord und Totschlag sind manchmal einfach unvermeidlich. Doch Morris Duckworth wollte Massimina Trevisan wirklich nicht umbringen. So ist es für ihn eine große Erleichterung, als er merkt, dass der Geist des toten Mädchens überaus lebendig ist, ihr Geist ist immer noch verliebt in ihn und bereit, ihm zu helfen, seinen rechtmäßigen Platz als Ehemann an der Seite ihrer Schwester einzunehmen. Endlich ist er in der Familie Trevisan und damit in der guten Gesellschaft Veronas angekommen. Nach allem, was sie durchgemacht haben, ist keiner zimperlich, wenn es darum geht, Hindernisse zu beseitigen, die ihnen im Weg stehen. So kann er seine freie Zeit in Betrachtung von Taten verbringen, von denen er hofft, sie niemals wieder selbst verüben zu müssen. Das geht natürlich nicht immer gut aus. Tom Ripley ist wirklich harmlos dagegen.

Tim Parks, geboren 1954 in Manchester, wuchs in London auf und lebt seit 1981 in Italien. In vielen seiner Romane und erzählenden Sachbücher hat er das Leben in Italien thematisiert. Er hat das Werk von Italo Calvino, Roberto Calasso, Alberto Moravia und Machiavelli ins Englische übersetzt und lebt als Professor für Literarisches Übersetzen in Mailand. Zuletzt erschien von ihm "Italien in vollen Zügen".

📚 andere Folgen von Duckworth-Trilogie

Ursendung: 28.04.2017


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!