Logo

hoerspieltipps.net

Maelstromsüdpol

ein Hörspiel von Heiner Goebbels, Heiner Müller, EIG / ECM 1987 / 1991


⏰ 34 Min.

🎬 Regie: Heiner Goebbels

🛠 Bearbeitung: Heiner Goebbels

🎼 Musik: Heiner Goebbels

🎤 Mit: David Bennent, Peter Brötzmann, Heiner Goebbels, Peter Hollinger, René Lussier

""In dem Text MAeLSTROMSÜDPOL verarbeitet Heiner Müller Motive aus 'Umständlicher Bericht des Arthur Gordon Pym zu Nantucket...' von Edgar Allen Poe. (...) Müller kommt ausschließlich zur Sache: Was bleibt, sind die letzten Eindrücke, in der Anziehungskraft des Südpols. - Bei der akustischen Inszenierung dieser knappen Seite Text reizte mich (...) nicht die mehr oder weniger kunstvolle Verknüpfung, sondern die Entzerrung von Musik und Sprache, im Verhältnis Erlebnis/Beschreibung. Den SOG, von dem Arthur Gordon Pym in den antarktischen Katarakt gezogen wird, fest im Blick, konzentrierte ich mich auf die Arbeit mit einer Stimme. Es ist der gleiche Sog, der als zentrales Motiv bei Poe in der anderen von Heiner Müller im Titel zitierten Erzählung 'Der Sturz in den Maelstrom' die Fischer in den Strudel der Lofoten treibt" (Heiner Goebbels)."

🔥 Hörspiel des Monats Februar 1992

Ursendung: 13.02.1992


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!