Logo

hoerspieltipps.net

Der Weg durch die Wand

Kinderhörspiel - ein Hörspiel von Christine Nagel nach Robert Gernhardt, DLR 2007


⏰ 44 Min.

🎬 Regie: Christine Nagel

🎼 Musik: Gerd Bessler

🎤 Mit: Lara Torp, David Reibel, Britta Steffenhagen, Jürgen Holtz, Stefan Kaminski, Carollin Haupt

Immer am Mittwoch gegen vier Uhr nachmittags besuchen Sandra und ihr Bruder Inti Herrn P. Das ist genau die richtige Zeit für Kakao und Kuchen. Doch eines Tages kommen die beiden zufällig eine Stunde zu früh. Herr P. verhält sich diesmal seltsam. Er erzählt ihnen die Geschichte von der Frau mit den tausend Namen.

Dann sucht er aufgeregt Bohnen, die angeblich ihre Farbe verändern. Schließlich behauptet Herr P., dass auf seinem Balkon eine Wahrheitsblume blüht. Aber nur wer noch nie in seinem Leben gelogen hat, kann sie sehen.

Auf dem Nachhauseweg streitet Sandra mit ihrem Bruder. Denn Inti behauptet, dass er die Blume sehen konnte. Sandra glaubt weder Inti noch Herrn P. Aber es macht Spaß, den unglaublichen Geschichten auf die Spur zu kommen.


Robert Gernhardt, 1937-2006, Studium der Malerei und Germanistik, seit 1966 Freier Schriftsteller, Maler, Zeichner, Karikaturist, schrieb Lyrik, Romane, Drehbücher, Kritiken, bekam u. a. 1983 den Deutschen Jugendliteraturpreis.

hoerspielTIPPs.net:
«""Der Weg durch die Wand" bündelt Christine Nagel Geschichtchen von Robert Gernhardt zu einem Hörspiel. Vergleichbar sind diese Geschichten mit denjenigen eines Käpt'n Blaubär, allerdigns finden Sie in einem Rahmen mit einfacheren Figuren statt. Der Fokus liegt hierbei auch nicht auf dem Klamauk, sondern eher auf dem Hintersinn - Amüsant ist das Ganze trotzdem. Allerdings ist die Zusammenfassung der einzelnen Episoden etwas spröde geraten. Auch wenn der Rahmen recht passend ist, schafft er es nicht, das Hörspiel, wie aus einem Guss wirken zu lassen.

Hörenswert sind die Sprecher. Jürgen Holtz verleiht dem verschrobenen Herrn P. die nötige Farbe. Auch Lara Torp und David Reibel leisten, obwohl sie zum Zeitpunkt der Aufnahme ganz frisch im Metier waren, eine sehr gelungene Arbeit. Fast schon Standard im Radiohörspiel: Alle Fabelwesen werden von Stefan Kaminski gesprochen.

Auch wenn das etwas störrische Gesamtbild ein klein wenig an der Wertung kratzt, für ein deutliches "Gut" reicht es aber in jedem Fall.
Wer fantasievolle und originelle Geschichten für Kinder mag, der sollte hier mal ein Ohr riskieren."»

Ursendung: 25.12.2007


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!