Logo

hoerspieltipps.net

Seine Rolle finden - Ein Porträt des Schauspielers David Hirsch

ein Hörspiel von Christine Nagel, DLR 2000


⏰ 62 Min.

🎬 Regie: Christine Nagel

🎤 Mit: David Hirsch, Jacqueline Macaulay

In Europa heißt er David Hirsch, in Amerika David Hurst, und geboren ist er als Heinrich Theodor Hirsch. Als ihm 1935 ein Junge in einem Berliner Hinterhof sagte, er dürfe nicht mehr mit ihm spielen, weil er, David, Jude sei, war dies: "mein Anfang mit der Religion". 1939 wurden er und sein Bruder von Wien aus auf einen Kindertransport geschickt - er nach Nordirland, sein Bruder nach England. Die Eltern kamen im KZ um. Von der britischen Armee als Truppenbetreuer eingesetzt, entdeckte er seine Liebe zur Schauspielkunst; seitdem ist die Bühne seine eigentliche Heimat. Zehn Jahre England, mehr als dreißig Jahre Amerika: Actors Studio, Broadway, Klassiker, Varieté und Filme, Preise. 1991 holte ihn George Tabori ans deutschsprachige Theater, u.a. für die Hauptrolle in "Nathans Tod".

Christine Nagel, geboren 1969 in Wertheim/Main, studierte Geschichte, Germanistik und Politik, arbeitet seit 1994 als freie Autorin. Sie lebt in Berlin.

Ursendung: 29.10.2000


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!