Logo

hoerspieltipps.net

Vinzenz und die Freundin bedeutender Männer

Hörspielbearbeitung - ein Hörspiel von Robert Musil, RB / SDR 1959


⏰ 45 Min.

🎬 Regie: Oswald Döpke

🛠 Bearbeitung: Ingeborg Bachmann

🎤 Mit: Charlotte Weninger, Klaus Schwarzkopf, Hermann Schomberg, Paul Hoffmann, Hans Günter von Klöden, Giselher Schweitzer, Erich Keddy, Ernst Rottluff, Herbert Leonhard

Alpha, die in Wirklichkeit Kathi heißt, versammelt um sich einen Kreis von Verehrern, einflussreiche Persönlichkeiten aller möglichen Richtungen. Sie wirft jedem von ihnen vor, er sei ein abgerichteter Spezialist. Sie hält von ihnen allen Distanz. Vinzenz aber, der Jugendfreund, den sie jahrelang nicht mehr sah, ist gegenwärtig geblieben. Weil er nicht festgelegt ist auf ein Spezialistentum, weil er versucht, ein ganzer, unabgerichteter Mensch zu sein und vor allem, weil er Phantasie besitzt - wenn aus ihm auch nur ein kleiner Betrüger geworden ist. Deshalb verabschiedet sich Vinzenz, nachdem eine Spekulation fehlschlug, die eine gemeinsame Basis abgeben sollte, mit den Worten: "Wir sind einander doch zu ähnlich."

Ursendung: 13.12.1959


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!