Logo

hoerspieltipps.net

DAS GRÖSSTE HOTEL DER STADT

ein Hörspiel von Philine Velhagen und Jan Holtmann, WDR 2013


⏰ 53 Min.

🎬 Regie: Philine Velhagen

DAS GRÖSSTE HOTEL DER STADT ist bei dir und mir zuhause. Jeder kann sich einmieten – wenn er seine eigene Bleibe einem anderen Gast des Hotels zur Verfügung stellt. Denn die Zimmer dieses Hotels sind die privaten Räume und Wohnungen dieser Stadt. „DAS GRÖSSTE HOTEL DER STADT erstreckt sich über die ganze Stadt. Es hat Kammern, Säle, Nischen und Terrassen. Die Rezeption liegt mitten in der Stadt, wo Sie bisher kein Hotel vermutet hatten. Dort geben Sie Ihren Wohnungsschlüssel ab und erhalten einen neuen. Ein Page begleitet Sie auf den längsten Fluren, die je ein Hotel besaß, bis zu Ihrem Zimmer. Dort angekommen, verlassen Sie Ihr altes Leben und blicken in ein Neues.“ DAS GRÖSSTE HOTEL DER STADT lädt Menschen ein, ihre eigene Stadt zu besuchen – in einer fremden Wohnung, einem unbekannten Viertel, einem anderen Leben. DAS GRÖSSTE HOTEL DER STADT erzählt Geschichten von dem Fremden um die Ecke, von Privatheit, Vertrauen und Voyeurismus. Die Geschichte einer Stadt, die sich selbst besucht.

Philine Velhagen, geboren 1972, arbeitet als Theater- und Hörspielregisseurin in Köln und München. Sie realisiert vornehmlich Theaterprojekte im öffentlichen Raum. Nach „Folge dem Schein“ ist „DAS GRÖSSTE HOTEL DER STADT“ ihr zweites dokumentarisches Hörspiel für den wdr. Jan Holtmann ist Künstler, Forscher, Betreiber der noroomgallery, Leiter des Labors Kunst und Stadtentwicklung, Präsident des Kunst und Sportvereins Wilhelmsburg, Fernsehkurator und Hotelier.

Als Download / Im Handel verfügbar seit / ab: 03.08.2016

📥 Link zum Download


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!