Logo

hoerspieltipps.net

Agnes und ihr Kind

ein Hörspiel von Friedrich Bestenreiner und Erwin Koch, ORF 2014


⏰ 51 Min.

🎬 Regie: Harald Krewer

🎤 Mit: Regina Fritsch, Birgit Doll, Johannes Zeiler, Michael Dangl, Chris Pichler, Klaus Rohrmoser, Eduard Wildner

Am Ende steht ein grausamer Mord. Agnes, verheiratet, sehr katholisch und Mutter dreier Kinder, ist von immer stärker werdenden Schuldgefühlen geplagt. Denn eines ihrer Kinder, Karin, ist die Frucht eines Seitensprungs. Auch wenn ihr Arbeitgeber, der Bäcker Odermatt, diese flüchtige Affäre gegen ihren Willen erzwungen haben mag - die Schuld vor Gott und ihrer Familie hat Agnes ganz allein zu tragen. Und je mehr sie sich in den Schoß der Kirche flüchtet, desto unerträglicher wird Agnes die Gegenwart ihrer Tochter. Als Agnes im Krankenhaus aufwacht muss sie realisieren, dass ihr Vorhaben gescheitert ist. Wohl hat Agnes ihre Tochter getötet, ihren Selbstmordversuch jedoch hat sie, wenn auch schwer verletzt, überlebt.

Das Hörspiel "Agnes und ihr Kind" von Friedrich Bestenreiner und Erwin Koch beruht auf einem wahren Kriminalfall, der vor einigen Jahren in der Schweiz für Aufsehen gesorgt hatte. Die Autoren thematisieren nichts Geringeres als die Gefährlichkeit einer überzogenen Moral.


Friedrich Bestenreiner, 1924 in Wien geboren, studierte dort Physik und Philosophie. Bis 1983 arbeitete er in der Forschung, vor allem im Bereich der Holografie. Er schrieb zahlreiche Science-Fiction-Hörspiele. „Dream Wars“ wurde 1994 und „Paradise Hospital Inc.“ 1997 mit dem Kurd-Laßwitz-Preis ausgezeichnet. Besonders erfolgreich war seine 15-teilige Hörspielreihe "Big Bang".

Vorstellung im OhrCast

Ursendung: 27.05.2014


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!