Logo

hoerspieltipps.net


Diese Seite benötigt zum Aufbau technische Cookies. Infos dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Die Inselprinzessin

Hörspielbearbeitung - ein Hörspiel von Hedwig Courths-Mahler, DRS 2009


Der Treuebruch seiner Frau mit seinem besten Freund hat Peter Hagenau auf eine entfernte Insel getrieben. Dort lebt er mit seiner reizenden Tochter Lia ein weltabgeschiedenes, aber luxuriöses Leben.
Bis eines Tages Besuch diesen Frieden stört.

Mit Milde Volkner und Rudolf Bergen, die auf die Insel kommen, nimmt das Leben dort einen anderen Lauf. Peter Hagenau, der geglaubt hat, nie wieder etwas für eine Frau empfinden zu können, fühlt sich zu Milde Volkner hingezogen, und Lias Sehnen gilt Rudolf Bergen, der auch zu ihr in heisser Liebe entbrennt. Nichts scheint dem Glück dieser vier Menschen im Wege zu stehen. Aber dann tauchen plötzlich dunkle Schatten aus der Vergangenheit auf, die alles zu vernichten drohen...

"Die Inselprinzessin" ist einer der 208 Romane von Hedwig Courths-Mahler. Auch wenn sie zeitlebens umstritten war, da sie bloss «leichte Unterhaltung» schrieb, war sie äusserst beliebt. Ihre Romanfiguren durchlaufen einen Weg durch Leid und Not hin zum Glück – dies zum Genuss eines bis heute breiten Publikums.


Hedwig Courths-Mahler (1867–1950) war eine deutsche Schriftstellerin. Sie stammte aus einfachsten Verhältnissen und verliess früh die Schule, um zu arbeiten. Als 17-Jährige veröffentlichte sie eine erste Erzählung. Sie schrieb 208 Romane und wurde zu einer der meistgelesenen deutschen Autorinnen, mit einer Gesamtauflage von geschätzt 80 Millionen Exemplaren.


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!