Logo

hoerspieltipps.net


Diese Seite benötigt zum Aufbau technische Cookies. Infos dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Die letzte Fahrt der Sofala oder Das Ende vom Lied

Hörspielbearbeitung - ein Hörspiel von Alfred Prugel nach Joseph Conrad, NWDR 1953


In diesem Hörspiel nach Josef Conrads Novelle "Das Ende vom Lied" schildert Alfred Prugel das tragische Ende des in Ehren ergrauten Kapitäns Whalley. Er muß das Ende seiner Fahrenszeit auf einem alten und verkommenen Küstendampfer, der zwischen den vielen kleinen Häfen der malayischen Inseln verkehrt, verbringen. Obwohl fast völlig erblindet, führt er mit Hilfe seines eingeborenen Dieners Serang den Frachter sicher von Hafen zu Hafen. Die verbrecherischen Intrigen seines Reeders, eines der Spielleidenschaft verfallenen Menschen, der das Schiff auf ein Riff setzt, um dadurch die Versicherungsprämie zu erhalten, bereitet Whalleys Laufbahn und Leben ein Ende. Er lehnt es ab, das sinkende Schiff zu verlassen, zum einen, um seiner Kapitänspflicht nachzukommen und zum anderen, um nicht vor dem Seegericht das "niederträchtige Spiel" des Reeders aufzuzeigen.

Ursendung: 26.04.1953


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!