Logo

hoerspieltipps.net

Allah hat hundert Namen

ein Hörspiel von Günter Eich, SWF/BR/RB 1957 / SWR Edition 2017


⏰ 70 Min.

🎬 Regie: Ludwig Cremer

🎼 Musik: Hans-Martin Majewski

🎤 Mit: Ludwig Thiesen, Friedrich Domin, Karl-Heinz Schroth, Ursula Langrock, Lina Carstens, Paul Dättel, Joseph Offenbach, Friedrich von Bülow, Ernst Sladeck, Rose Traute, Hilde Hildebrandt, Ruth Grossi, Annette Roland, Gert Keller, Helene Richter-Mielich, Herbert Schimkat

Günter Eich hat in seinem Hörspiel 'Allah hat hundert Namen' sein Lieblingsmotiv von der Suche nach dem letzten Sinn des Lebens wieder aufgegriffen. Die Suche Hakims nach dem hundertsten Namen Allahs, nach jenem Wort, das Wesen und Geheimnis der Welt entschlüsselt, gestaltet sich zu einer Irrfahrt von anmutiger Paradoxie. Sie bringt durch wechselndes Milieu von Orient und Okzident reizvolle Kontraste ins Spiel und führt schließlich zu einer Lösung, die nicht nur anmutig ist, sondern auch von hintergründiger Listigkeit.

🔥 Karl Sczuka-Preis 1959

Ursendung: 18.06.1957

Als Download / Im Handel verfügbar seit / ab: 03.04.2017

📥 Link zum Download


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!