Logo

hoerspieltipps.net

Der Krieg der Knöpfe

Kinderhörspiel - ein Hörspiel von Louis Pergaud, SWR/NDR/BR/hr/mdr/WDR/DLR 2007


⏰ 52 Min.

🎬 Regie: Judith Lorentz

🛠 Bearbeitung: Judith Lorentz

🎼 Musik: Henrik Albrecht

🎤 Mit: Marie: Laura Maire
Lebrac: Stefan Kaminski
Azteke / Vater: Jens Wawrczeck
Deutsche Radio Philharmonie unter der Leitung von Andreas Hempel


Für alle jungen Hörspielfans ist der 11. November 2007 ein besonderer Tag. Im Rahmen der 'ARD-Hörspiel-Woche' sendet MIKADO ein Live-Hörspiel. Beim Kinderhörspieltag, federführend veranstaltet vom SWR, gibt es als Bühnenpräsentation die Welturaufführung des Kinderbuchklassikers 'Der Krieg der Knöpfe'. Schon seit Generationen treten die Jungs aus zwei französischen Dörfern regelmäßig gegeneinander an. Sie beschimpfen, bespucken, prügeln sich. Der Kampf folgt einem festen Ritual, das stets gleich endet: Die Sieger schneiden den Verlierern die Knöpfe ab. Leere Knopflöcher - das gibt zu Hause natürlich Ärger. Da beschließt die unterlegene Bande, splitternackt in die nächste Schlacht zu ziehen. Allerdings haben die Jungs ihre Rechnung ohne Brennnesseln gemacht. Der Bandenkrieg eskaliert, bis die beiden Anführer zur Besserung in ein Erziehungsheim gesteckt werden. In dieser feindlichen, unvertrauten Umgebung sind sie plötzlich aufeinander angewiesen - und, siehe da, Pack schlägt sich, Pack verträgt sich.
Der Kinderbuchklassiker von 1912 hat heute Kultstatus. Henrik Albrecht und Judith Lorentz haben die freche Satire auf den Krieg fürs musikalische Hörspiel entdeckt.


Henrik Albrecht, geboren 1969 in Köln, ist Komponist mit Schwerpunkt auf Hörspielmusik, Pianist, Bandoneonist und Tangomusiker. Er gibt ausserdem mit einem festen Ensemble Konzerte im In- und Ausland.

🔥 Radio:Tipp der Hörspiel-Freunde

Ursendung: 11.11.2007


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!