Logo

hoerspieltipps.net

Der Mann gegenüber

Kriminalhörspiel - ein Hörspiel von Norbert Jochum nach Cornell Woolrich, hr / SWF / NDR 1993


⏰ 54 Min.

🎬 Regie: Alfred Behrens

🛠 Bearbeitung: Norbert Jochum

🎤 Mit: Rüdiger Vogler, Gerd Wameling, Hermann Lause, Thomas Ahrens

Ein Mann namens Jeffries glaubt, durch sein Fenster gesehen zu haben, dass im gegenüberliegenden Haus ein Mann seine Frau umgebracht hat. Der beobachtete Nachbar will sich des unbequemen Zeugen entledigen, er betritt dessen Wohnung und liegt kurz darauf mit gebrochenem Genick im Hof, genau unter Jeffries Fenster im dritten Stock. Boyne, der ermittelnde Beamte, will alles genau wissen: wie es zu dem Fenstersturz kam, was Jeffries gesehen haben will etc. Und dabei entsteht zwischen den beiden Männern ein Gespräch, das weit über den vermeintlichen Mord hinausgeht.

Das Hörspiel 'Der Mann gegenüber' basiert auf Cornell Woolrichs Erzählung 'Rear Window' von 1942, nach der auch Alfred Hitchcocks Film 'Das Fenster zum Hof' entstand.


Norbert Jochum, geb. 1946, Autor und Filmemacher. Hörspiele Locomotion (mit Alfred Behrens, hr 1987), Abschied in der Dämmerung (mit Alfred Behrens, BR/hr 1988), Und was machen wir jetzt? Wir machen weiter. Nur weiter. (hr 2001), Besänftigende Abfolge (hr 2014).

Cornell Woolrich (1903–68), US-amerikanischer Autor von Kriminalromanen. Prägte maßgeblich den Typus des „Hardboiled-Krimis“. Werke aus der „Schwarzen Serie“, u. v. a. Der schwarze Vorhang (1940), Schwarzes Alibi (1942), Der schwarze Engel (1943), Der schwarze Pfad (1944).


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!