Logo

hoerspieltipps.net


Diese Seite benötigt zum Aufbau technische Cookies. Infos dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Philipp der Drache

Kinderhörspiel - ein Hörspiel von Katrin Lange, Rundfunk der DDR 1982


Philipp kann und will sich nicht damit abfinden, dass seine Lehrerin heiraten und in eine andere Stadt ziehen wird. Da spielt ihm der Zufall eine Trillerpfeife in die Hand, die Wünsche erfüllt. Sofort verwandelt er sich in einen Drachen, raubt seine Lehrerin, bringt sie in eine Höhle im Wald und speit Feuer. Die Wirkung ist gewaltig. Nicht so sehr auf die Lehrerin, die ihren Schüler trotz seines Schuppenpanzers erkennt. Wohl aber auf Philipp, weil bei dem Feuerzauber seine Trillerpfeife verbrennt. Nun muss er für immer ein Drache bleiben, wenn die Lehrerin keinen Ausweg weiß.

Katrin Lange, geboren 1942, studierte Theaterwissenschaft und Dramaturgie in Chemnitz, Dresden und Berlin. Sie schreibt Theaterstücke, Hörspiele und Drehbücher für Kinder. 2008 bekam sie den Deutschen Kindertheaterpreis für ihr Stück „Unter hohem Himmel – Parzival“.

Als Download / Im Handel verfügbar seit / ab: 24.07.1982


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!