Logo

hoerspieltipps.net

Exakte Vision - Helen Hessels "Jules und Jim"

ein Hörspiel von Ulrike Haage, BR 2004


⏰ 53 Min.

🎬 Regie: Ulrike Haage

🎼 Musik: Ulrike Haage

🎤 Mit: Meret Becker, Andreas Grothgar, Tonio Arango, Judith Engel, Matthias Matschke, Katharina Franck

""Exakte Vision" erzählt die Geschichte einer Legende gewordenen Liebesbeziehung. Helen Hessel ist die Frau zwischen den Schriftstellern Franz Hessel und Henri-Pierre Roché, sie lernte die beiden engen Freunde 1912 in Paris kennen. Helen heiratete Franz 1913, Pierre wurde später ihr Geliebter. Er schrieb einen Roman, François Truffaut machte daraus den berühmten Film "Jules und Jim'. München und das oberbayerische Hohenschäftlarn waren die Schauplätze der Affäre in den Jahren 1920/21. Die Liebenden trafen eine Verabredung für ein Tagebuch, in dem Franz, Pierre und Helen die Erlebnisse jeweils in eigenen Worten festhielten. Roché und Franz Hessel dienten ihre Aufzeichnungen als Romanvorlagen. Helen Hessels Schriften blieben Tagebuch, erst 1991 in Französisch erschienen als "Journal d’Helen. Lettres à Henri-Pierre Roché". Jetzt wird ihr Journal ein Hörspiel, ein Vorfilm zu "Jules und Jim", den nur sie gesehen hat: eine exakte Vision."


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!