Logo

hoerspieltipps.net

Mafarka, der Futurist

ein Hörspiel von Filippo Tommaso Marinetti, BR 2002


⏰ 80 Min.

🎬 Regie: Klaus Buhlert

🛠 Bearbeitung: Michael Farin

🎼 Musik: Klaus Buhlert

🎤 Mit: Bernhard Schütz, Eva Gosciejewicz, Sophie von Kessel, Eva Schuckardt, Uwe Dierksen

Filippo Tommaso Marinetti, Begründer des Futurismus und Zerstörer jeglichen Sprachzwangs, greift mit seinem 1909 in französischer Sprache geschriebenen Roman "Mafarka, der Futurist" tief in die Pathos-Klaviatur eines höchst eigenen "Helden"-Liedes. Er zelebriert überbordende Allmachtsvisionen, Übermensch-Fantasien und zynischen Antihumanismus. Die in Marinettis Roman formulierte Verachtung der Frau, die nicht enden wollende Glorifizierung von "Männern mit breiten Schläfen und einem Kinn aus Stahl" und deren "heroischen Körpern" sowie seine Verherrlichung eines ungehemmten Vitalismus, gipfelnd in einer Hymne auf jeden Krieg, ist ohne Beispiel in der Geschichte der Literatur.

Filippo Tommaso Marinetti, (1876–1944), geboren in Alexandria/ Ägypthen, war ein italienischer Schriftsteller, faschistischer Politiker und Begründer des Futurismus. Er starb in Bellagio/Italien.

📥 Link zum Download


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!