Logo

hoerspieltipps.net


Diese Seite benötigt zum Aufbau technische Cookies. Infos dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Monis Männer

Kriminalhörspiel - ein Hörspiel von Oliver Bukowski, DeutschlandRadio Berlin 1995


Grau vonne Sozialhilfe, gelb von die Leberzirrhose, fett von die Döner-Kebabs´ - was haben die beiden Outcasts Horst Paschke und sein Freund Lothar da schon zu verlieren? Allein die Gummipuppe unter dem Sofa bringt gelegentlich etwas Freude in den tristen Alltag.

Paschke, Bademeister eines Kinderbades, muss angewidert feststellen, wie sein Bad allnächtlich von der jungen Mittelstands-Schickeria missbraucht wird. Als aber einer der Yuppies rein zufällig im Sog der Absauganlage endet, wittern Horschti und Lothi ihre große Chance.


Oliver Bukowski, 1961 in Cottbus geboren, schreibt Theaterstücke und Hörspiele, erhielt zahlreiche Preise. ´Bahlkes letzte Liebe´ (DLR Berlin/NDR 1996) wurde 1998 verfilmt. DLR Berlin produzierte ´Nichts Schöneres´ (1998) und ´Serjosha & Schultz´ (2004). Die jüngsten Produktionen bei Deutschlandradio Kultur: ´Eigen Fleisch und Blut´ (2005) und ´Einer für alle´ (2006).


hoerspielTIPPs.net:
«Dass Bukowski ein Händchen für tolle Krimis mit einem gutem humorigen Anteil hat, ist seit seiner Reihe ´Serjosha und Schultz´ ja ein offenes Geheimnis. Sein Frühwerk ´Monis Männer´ erfüllt dies ebenfalls. Was den Humor betrifft, gibt es hier sogar noch einen ordentlichen Nachschlag mehr.
Das aberwitzige Treiben von Horst und Lothar, die einen Unglücksfall als Grundlage für eine Erpressung nehmen, bietet einen unglaublichen Hörspaß.

Auch die Umsetzung passt sich hier dem Thema gut an. Die beiden Hauptfiguren werden von Rolf Ludwig und Jürgen Holtz perfekt verkörpert. Die Story wird so gut in den Dialogen gestaltet, dass man auf einen Erzähler komplett verzichten könnte. Dennoch hat man hier einen entsprechenden Part vorgesehen. Margit Berndokat hat allerdings nur die undankbare Aufgabe, Dinge zu kommentieren, die sich ohnehin aus der Handlung ergeben. Eine interessante Idee, die der Umsetzung eine besondere Note gibt.

Ein Hörspiel, das mich wirklich begeistert hat. Eine wunderbar komische Geschichte, der man gerne noch viel länger gelauscht hätte!»

Vorstellung im OhrCast

Als Download / Im Handel verfügbar seit / ab: 01.04.2019

📥 Link zum Download


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!