Logo

hoerspieltipps.net


Diese Seite benötigt zum Aufbau technische Cookies. Infos dazu in unserer Datenschutzerklärung.

My body in 9 parts

Hörspielbearbeitung - ein Hörspiel von Raymond Federman, DLR 2008


Raymond Federman, Martin Engler; Bild: DLR / Jonas Maron
Seit den frühen 60er Jahren zählt Raymond Federman zur amerikanischen Avantgarde. Thema seiner Prosa ist die in immer neuen Varianten erzählte eigene Geschichte: die Rettung des zwölfjährigen französischen Juden vor den Nazis.
Zu seinem 80sten hat Federman jetzt ´Bodyart´ geschrieben: in 9 Schritten zoomt er auf sein Haar, die Nase, die Zehen oder den Nabel. Heraus kommt eine selbstironische, existentielle und vielstimmige Körperbiografie. Federman wird sich als Performer im Zusammenspiel mit den Musikern und der Übersetzerstimme wieder einmal neu erfinden.


hoerspielTIPPs.net:
«Das "Hörspiel des Monats Mai 2008" kommt etwas gewöhnungsbedürftig daher. Für meine Begriffe ist der Begriff Hörspiel auch nicht so ganz treffend, denn der richtiges "Spiel" stellt sich hier nur insoweit ein, als dass man Federman als Autor agieren lässt und dieses in Deutsch wiederholt, bzw. auch mal vorgreift. Mehr eine übersetzte Lesung mit einer - zugegeben sehr agilen Vortragsweise.

Die Texte sind skurrill, witzig und sorgen für kurzweilige Unterhaltung. Man muss es mal gehört haben, denn eine Empfehlung, wem das gefallen könnte und wem nicht, könnte ich beim besten Willen nicht aussprechen.

Ein interessantes Hörspiel, wenngleich ich so ganz die Entscheidung nicht nachvollziehen kann, diese Produktion zum "Hörspiel des Monats" zu küren. Für so gut, halte ich es dann doch nicht.»

🔥 Höspiel des Monats Mai 2008
Prix Italia 2009

Ursendung: 12.05.2008


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!