Logo

hoerspieltipps.net


Diese Seite benötigt zum Aufbau technische Cookies. Infos dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Sie und Er

Hörspielbearbeitung - ein Hörspiel von Andrea de Carlo, NDR 2014


⏰ 143 Min.

🎬 Regie: Christoph Dietrich

Übersetzung: Maja Pflug

🛠 Bearbeitung: Christoph Dietrich

🎼 Musik: Benjamin Michael Weidekamp Hves

🎤 Mit: Sie: Karina Plachetka
Er: Max Hopp
Stefano Panbianco: Fabian Gerhardt
Sie: Wolfgang Rüter
Armando Zatolla: Benjamin Utzerath
Versicherter: Thomas Kügel
Tommaso: Thor W. Müller
Lauretta: Julia Holmes
Miriam Lovati: Traudel Sperber
Will: Leve Kühl
Jenny: Josephine Thiesen
Kassiererin: Anne Abendroth
Paula Moletto: Nadine de Zanet
Lorella Panbianco: Hedi Kriegeskotte
Media Mihriban: Maria Magedalena Wardzinska

Die Geschichte beginnt mit einem Crash. Kurz hinter der Autobahnausfahrt Mailand Südwest krachen zwei schwere Autos aufeinander, ein schwarzer Mercedes und ein Jaguar. Drei Menschen sind in den Unfall involviert. In dem Mercedes sitzt der Mailänder Anwalt Stefano und seine amerikanische Freundin Clare, in dem Jaguar der bekannte italienische Schriftsteller Daniel Deserti, der den Unfall verschuldet hat. Er war betrunken. Deserti, einstmals gefeierter und begehrter Autor, ist heute eher ein Pleitier im großen Stil. Der letzte große literarische Wurf liegt mehr als ein Jahrzehnt zurück. In der Liebe inszeniert er eine kaputte Affäre nach der nächsten.

Clare, gebürtige Amerikanerin, ist ebenfalls in mehreren Beziehungen gescheitert, hat das Chaos aber hinter sich gelassen. Sie arbeitet als Telefonsachbearbeiterin bei einer Versicherung und ist liiert mit einem Mailänder Anwalt, der sein Leben geregelt hat wie ein Gesetzbuch. Wie diese beiden, Clare und Daniel, sehr langsam, in ein erotisches Spiel verwickelt werden, wie die Liebe für sie, allen Ambivalenzen, Impotenzen, allen Flieh-Kräften zum Trotz auch zu einer großen Erfüllung und Hoffnung wird, das beschreibt der Autor minutiös. Dabei wirft er immer auch ein Licht auf Italien, auf die Gesellschaft, die Menschen, die Landschaft.


Andrea De Carlo, geboren 1952 in Mailand, lebte nach einem Literaturstudium längere Zeit in den USA und in Australien. Er war Fotograf, Maler und Rockmusiker, bevor ihm 1981 mit seinem ersten Roman "Creamtrain" der Durchbruch gelang - sein Mentor damals: Italo Calvino. Acht Jahre später legte er den Roman "Zwei von zwei" vor, der zum Kultbuch einer ganzen Generation wurde. Andrea De Carlo lebt in Mailand und in Ligurien.

Ursendung: 23.02.2014


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!