Logo

hoerspieltipps.net


Diese Seite benötigt zum Aufbau technische Cookies. Infos dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Solo Hand

Kriminalhörspiel - ein Hörspiel von Bill Moody, DLR 2003


⏰ 52 Min.

🎬 Regie: Bärbel Jarchow

Technische Realisierung: Alexander Brennecke, Sabine Winkler

🛠 Bearbeitung: Hans Bräunlich

🎤 Mit: Evan Horne: Sylvester Groth
Lonnie Cole: Tonio Arango
Emerson Barnes: Udo Schenk
Danny Cooper: Gerd Wameling
T.J.: Uwe Preuss
Case: Mark Oliver Bögel
Stimme: Christian Gaul
Sharon: Astrid Meyerfeldt
Charlie Crisp: Martin Engler
Leslie Malton, Felix von Manteuffel, Thomas Neumann, Nadja Martina Schulz-Berlinghoff

Für Evan Horn ist die Karriere als Jazzmusiker beendet. Seit einem Autounfall ist die Solohand tot. Jetzt soll er Geldbote in einem Bestechungsskandal spielen. Der King of Soul, Lonnie Cole, und Musiker Charlie Crisp wurden zusammen in einem Bett fotografiert. Evan soll die Negative auftreiben und die geforderte Geldsumme überreichen. Warum gerade er? Die Erpresserbriefe wurden angeblich auf seiner Schreibmaschine geschrieben. Damit wird Horn für die Polizei interessant. Ein Blick hinter die Kulissen des Musikgeschäfts. Es geht um Ruhm, Geld und jede Menge Tantiemen.

Bill Moody wurde 1941 in Santa Monica, Kalifornien geboren. Er studierte Musik in Boston, brach das Studium ab und begann eine Karriere als Jazzmusiker. Moody arbeitet und lebt als Autor, Jazzredakteur und Kompositionslehrer in San Francisco. Moody starb im Jahr 2018

hoerspielTIPPs.net:
«Ein Krimi im Musikgeschäft, intrigante Machenschaften hinter den Kulissen der Unterhaltungsbranche. Von der Idee her, könnte man hier einen guten Krimi erwarten. Allerdings war hier für meinen Geschmack, der Protagonist zu sehr der klischeehafte amerikanische Antiheld. Das führt dazu, dass einen vieles in diesem Hörspiel nicht überrascht. Schade, eigentlich – etwas weniger wäre hier mehr gewesen – denn dann hätte das ein richtig guter Krimi werden können...»

Ursendung: 26.05.2003


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!