Logo

hoerspieltipps.net


Diese Seite benötigt zum Aufbau technische Cookies. Infos dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Stealth Fighter - Krieg auf der Autobahn

ein Hörspiel von Alfred Behrens, hr / NDR 1994


⏰ 40 Min.

🎬 Regie: Alfred Behrens

🎼 Musik: Stefan Traub

🎤 Mit: Dr. Wittfogel: Joachim Pukaß
Moderator: Thomas Ahrens
Interview-Partner: Uwe Wesel
Veronika / Logos: Verena von Behr
Lutz Behringer: Hansjürgen Hürrig
Otto Sander: Otto Sander
Moderatorin / Logos: Karin Kuschik
Willem van Beack: Heinz Werner Kraehkamp
Dr. Reinking: Gerd Wameling
Peter Messinger: Frank Glaubrecht
Studiogast, Posaune: Albert Mangelsdoff
Marius Zeller, Katharina Gerlach, Wilfried Grunau, Heinz Günter Heigen, Norbert Jochum, Korsukewitz Sabine, Heike Ließmann, Michael Meier, Ulrich Ritter

""Dieses Hörspiel ereignet sich wie ein Angriff aus der Nacht. Aus den Wolken. Aus dem Unsichtbaren. 652.726 Verkehrstote seit 1947 sind nicht länger bereit, dem Ersatzkrieg auf den deutschen Autobahnen tatenlos zuzusehen. Raser, die mit 180 Stundenkilometern und mehr über die Linksaußenspur der Bundesautobahnen jagen und damit sich selbst und andere gefährden, werden von Tarnkappenflugzeugen, die ihnen mit Überschallgeschwindigkeit entgegenfliegen, auf Tempo 110 heruntergebremst. Die Fahrzeuge - meist aggressive Nobel-Karossen vom Typ BMW, Benz, Saab, Porsche usw. - werden dabei auf geheimnisvolle Weise de-lackiert. Das Blech nimmt nie wieder Lack an und bleibt bis ans Ende der Kilometerlaufleistung gebrandmarkt. Rasen macht keinen Spaß mehr. Wer steckt dahinter?
Das Hörspiel simuliert, ironisiert und optimiert New Radio. Format-Radio. Fließprogramm. Mit Merz-, Dada und CutUpReklame. Auf einem Musik/Geräusch-Backbeat, der dem Hörer ein akustisches Road Movie serviert, den Soundtrack zu einem anarchischen Anti-Kriegsfilm." (Alfred Behrens)"


hoerspielTIPPs.net:
«Anfangs war ich etwas skeptisch, wie ich es immer bei ausgezeichneten Hörspielen bin. Aber das Stück hat mich dann doch überzeugt. Ein Zapping aus knapp 40 Minuten ´modernem´ Radio, dass nicht nur den ´Krieg auf der Autobahn´ thematisiert, sondern auch die zum Teil sehr alberne Medienlandschaft karrikiert, das macht richtig Laune.
Das Teil ist nicht nur von der Idee gelungen, sondern auch sehr real und mit viel Liebe zum Detail umgesetzt worden. Einzig das dann doch etwas unspektakuläre Ende lässt ein bisschen zu Wünschen übrig.
Aber auch so ist der ´Krieg auf der Autobahn´ ein Stück, dass wohl öfter mal den Weg an mein Ohr finden wird!»


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!