Logo

hoerspieltipps.net


Diese Seite benötigt zum Aufbau technische Cookies. Infos dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Himmelfahrt und Höllensturz des Luftschiffers Giannozzo oder Vogelperspektive auf die Ameisenkongresse der Menschen

Hörspielbearbeitung - ein Hörspiel von Jean Paul, BR - SDR 1988 - Noa Noa 2003 - 2006


Aus Elend am Unten strebt er nach oben in seinem Ballon "Siechkobel", der Luftschiffer Giannozzo. Die Reisen, die ihn Jean Paul unternehmen läßt führen ihn bald durch das "lange Totenhaus der Erde", bald in die Sphären von Wolken, Sonne und Mond, wo höchstens Raben vor ihm die Flucht ergreifen. Aber immer wieder muß er hinunter, er, der Bürger des Himmels, um sich dem latenten Wahnsinn seiner irischen Mitbürger zu stellen. Und es ist ein düsteres Bild, das hier bei aller Lachhaftigkeit Jean Paul von seiner Zeit entwirft, ehe er sich wieder den Schwärmereien für die eben erst entdeckten konkreten Möglichkeiten einer menschlichen Luftfahrt überläßt. Hinauf und hinunter geht es - bis ein Gewitter dem ganzen Spuk ein Ende setzt und Giannozzo zum Zeugen seines eigenen tödlichen Absturzes wird, den er bis zum letzten Augenblick als ein wahrer Forscher und Pionier registriert. Heinz von Cramer schreibt zu seinem neuen Hörspiel: "Für mich ist dies einer der seltsamsten und schönsten Texte Jean Pauls, der zudem wie kein anderer die ewige Leidenschaft des Menschen für alles Neuland darstellt, den geradezu selbstmörderischen Reiz des Unbekannten, sei es die Luft oder der Urwald, der Nord- oder der Südpol, das Meer mit seinen Inseln und Kontinenten. Das ganze könnte zum Logbuch unserer kühnsten Träume werden, durch die wir uns aus unserer miserablen, alltäglichen Existenz zu erheben versuchen, ungeschickt, schwankend und des endlichen Absturzes gewiß."

Link zum Hörspiel bei Amazon
Ursendung: 25.11.1988

Als Download / Im Handel verfügbar seit / ab: 12.05.2022

📥 Link zum Download


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!