Logo

hoerspieltipps.net


Diese Seite benötigt zum Aufbau technische Cookies. Infos dazu in unserer Datenschutzerklärung.

SOS rao rao Foyn - "Krassin" rettet "Italia" (Mai bis Juli 1928)

Originalhörspiel - ein Hörspiel von Friedrich Wolf, RRG 1929


""Dies Spiel - eine Synthese von Bühne, Funk und Film - wurde geschrieben, weil der Stoff hierzu herausforderte. Die Tragödie des Luftschiffs ´Italia´, das vergebliche Suchen sämtlicher großen Funkstationen, die Aufnahme des verstümmelten Hilferufes: ´SOS ...rao rao ...Foyn´ durch den selbstgebastelten Kurzwellenapparat des Amateurfunkers Nokolai Schmidt in einem einsamen Dorf im Norden der Murmansk ist wohl das erste Heldenlied unserer Zeit, unserer Technik, unserer Solidarität" (Friedrich Wolf)"

hoerspielTIPPs.net:
«Dieses Hörspiel ist eine Besonderheit: Es ist das älteste vollständig erhaltene deutsche Hörspiel. Die Produktion stammt aus dem Jahr 1929 und wurde - wie damals üblich und technisch nicht anders möglich - live aufgeführt. Glücklicherweise blieb diese Produktion als Schallplattenaufnahme der Nachwelt erhalten. Die Geschichte beruht auf einer wahren Begebenheit, einer Rettungsaktion, die in zwei Punkten besonders ist. Zum einen ist sie ein wunderbares Beispiel für internationale Solidarität, die - auch wenn dieser Punkt nicht unumstritten ist - letztlich unabhängig von politischen Weltanschauungen zum Erfolg führte. Denn hier wird ein Flugzeug des faschistischen Italien von einem Eisbrecher des kommunistischen Rußlands gerettet.

Ein weiterer Aspekt ist, dass diese Rettung ohne die technischen Errungenschaften Funk und Radio nicht möglich gewesen wäre. Insofern ist dieses Radiohörspiel zugleich auch Werbung für das eigene, damals noch junge Medium.

Die technische Umsetzung stößt natürlich an ihre Grenzen, Hier ist die Verständlichkeit der Sprache ein wichtigerer Aspekt, so dass viele Sequenzen überdeutlich und nur wenig authentisch wirken. Hinzukommt, dass hier vieles als Funkverkehr dargestellt wird, der in gradliniger, fast monotoner Sprache abgebildet wird. Ungewöhnlich, aber auch dem "Live"-Aspekt geschuldet, sind das etwas schleppende Tempo und die Pausen zwischen den Sequenzen.

Ein Hörspiel, das einen besonderen Einblick in frühe Produktionsweisen bietet, die hier auch akustisch sehr deutlich werden. Eine interessante Geschichte, die auf originelle Weise erzählt wird, tut ihr Übriges - "SOS rao rao Foyn" ist eine Empfehlung wert! »

🔥 Radio:Tipp der Hörspiel-Freunde

Ursendung: 05.11.1929

Als Download / Im Handel verfügbar seit / ab: 03.11.2021


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!