Logo

hoerspieltipps.net


Diese Seite benötigt zum Aufbau technische Cookies. Infos dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Träumen Androiden

SF-Hörspiel - ein Hörspiel von Philip K. Dick, BR 1999 / der hörverlag


Nexus 5, die neuesten Androiden der Firma Rosen, sind hochintelligent und verblüffend menschenähnlich. So menschenähnlich, dass sie den Mars-Kolonisten nicht mehr als Haus- und Industriesklaven dienen wollen, sondern auf der Erde eine respektable bürgerliche Existenz als Kriminalinspektor oder Opernsängerin anstreben. Und jeden niederschießen, der sie auf ihrem Weg in die Freiheit aufhalten will. Rick Deckard muss das von Berufs wegen tun. Aber auch, weil es gut bezahlt wird. Er braucht die Fangprämien dringend, um sich endlich seinen Herzenswunsch zu erfüllen: ein lebendiges Schaf! Doch dafür muss er soviel Geld hinlegen wie seine Vorfahren einst für einen Rolls Royce. Bisher war Rick immer noch ein wenig schneller und flexibler als die rebellischen Androiden, bis er auf Rachael trifft, die Luxusausführung der weiblichen Nexus-5-Modelle.

Philip K. Dick (1928-82), amerikanischer Science-Fiction-Autor. Mehr als 120 Kurzgeschichten und 40 Romane. Hörspielbearbeitungen, u. v. a. ´Schmetterling mit Hakenkreuzen´ (BR 1981), ´Die Kolonie´ (SDR 1986), ´Erinnerungsmechanismus´ (BR 2001).


hoerspielTIPPs.net:
«Ein SF-Hörspiel, dessen Motive sich im Film ´Blade Runner´ von Ridley Scott wiederfinden und das unter diesem Titel auch vor geraumer Zeit in den Handel kam.

Die Geschichte einer Welt, in der Androiden gejagt werden, man diese aber kaum von Menschen unterscheiden kann, zeigt die Schwierigkeit der Selbsterkennung in dieser Situation - wann kann man sich selbst sicher sein, dass man ein Mensch ist?

Die Geschichte wird insgesamt vielleicht etwas zu ruhig vorgetragen - man wollte offenbar mehr den Hintergrund herausstreichen, als die tatsächliche Handlung. Das sorgt hier und da für einen etwas zähen Hörgenuss.

Wer knallige SF mag, wird von ´Träumen Androiden´ eher enttäuscht werden, wer jedoch das Hintergründige einer solchen Geschichte schätzt, der darf gerne einschalten.»

🔥 Radio:Tipp der Hörspiel-Freunde
Kurd-Laßwitz-Preis 2000

Link zum Hörspiel bei Amazon
Vorstellung im OhrCast

Ursendung: 25.10.1999


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!