Logo

hoerspieltipps.net


Diese Seite benötigt zum Aufbau technische Cookies. Infos dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Untertagblues - Ein Stationendrama

Hörspielbearbeitung - ein Hörspiel von Peter Handke, hr 2005


⏰ 84 Min.

🎬 Regie: Andrea Getto

Dramaturgie: Peter Liermann

Technische Realisierung: Helmuth Schick, André Bouchareb

🎼 Musik: Sabine Worthmann

🎤 Mit: Wolfgang Michael, Judith Engel und Nathalie Licard

Fast vierzig Jahre nach seiner "Publikumsbeschimpfung", mit der er ins literarische Rampenlicht trat, nimmt Peter Handke das Thema der Schmährede wieder auf. Ein Wilder Mann ist mit der U-Bahn unterwegs, von Peripherie zu Peripherie einer Metropole. Eine U-Bahnfahrt, die es in sich hat. "Ihr Leute von heute: so hässlich wie noch nie welche." Wer immer neben ihm steht, zu- oder aussteigt, ekelt ihn an und steigert nur weiter seinen Zorn. Besser, er wäre zu Hause geblieben. Aber warum er? "Nein, ihr gehört nach Hause, ihr. Warum bleibt ihr nicht endlich einmal vollzählig und ganztägig in euren Löchern und Unterschlupfen?" Jeder bekommt sein Fett weg, keiner bleibt verschont. Zeit - Geist - Mode, alles gerät ins Visier des Wilden Mannes, der den Mitreisenden seine Wahrheit ins Antlitz pöbelt, flüstert, krakeelt, summt, schreit, singt - ein leidenschaftlicher Furor aus dem Geist der Komödie wider die voreilige Versöhnung. Sein Weltekel ist allumfassend, und je mehr er sich in seine Schimpfkanonade hineinsteigert, um so komischer wirkt er. Und als der Wilde Mann dann endlich allein ist in der Bahn, eine kurze Wohltat nur, schon sehnt er sich wieder nach den anderen: "Wo bleibt ihr, liebe Häßliche?" Schließlich steigt sie zu, "eine Frau von blendender und zugleich medusenhafter Schönheit", und bringt ihn zum Schweigen, ohne dass er noch einmal zu Wort käme.

Ursendung: 07.09.2005

Als Download / Im Handel verfügbar seit / ab: 11.12.2022


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!