Logo

hoerspieltipps.net


Diese Seite benötigt zum Aufbau technische Cookies. Infos dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Win Win

Kriminalhörspiel - ein Hörspiel von Robert Steudtner und Leonhard Koppelmann, WDR 2011


⏰ 105 Min.

🎬 Regie: Robert Steudtner, Leonhard Koppelmann

🎼 Musik: Hendrik Meyer

🎤 Mit: u. a.mit Susanne Wolff, Max Simonischek

Horst Sachtleben - Bild: WDR/Sibylle Anneck
Hauptkommissarin Christiane Hoffmann soll den strafversetzten LKA-Mann Mischkowitz überprüfen. Der ehemalige verdeckte Ermittler steht im Verdacht, ein florierendes Schutzgeld geschäft im Rotlichtmilieu betrieben zu haben. Und tatsächlich: Mischkowitz scheint nicht nur zutiefst korrupt, er hat auch mächtige Feinde, die ihn aus dem Weg räumen wollen. Schnell wird Hoffmann klar, dass Mischkowitz nur ein außer Kontrolle geratener Bauer ist - in einem Spiel, in dem es um Milliardenbeträge geht. Die wahren Player bleiben im Verborgenen. Zusammen mit ihrem Kollegen Stüwe kommt Hoffmann einer gewaltigen Verschwörung auf die Spur. Und diesmal riskiert sie damit mehr als nur ihren Job.

hoerspielTIPPs.net:
«In Hoffmanns drittem Fall kümmert sich diesmal wieder um einen Fall, der sie an die Grenze zum beruflichen Aus bringt. Sie ermittelt im Korruptionssumpf der eigenen Reihen. Gut und Böse sind hier kaum auseinanderzuhalten. Im Kampf von zwielichtigen Revisoren gegen unlautere Kollegen verschwimmen die Grenzen. Wem schenkt Hoffmann mehr Glauben? Und um welche Machenschaften geht es? Mafia, Politik und Polizeiapparat - Um die Seilschaften auseinander zu dividieren, reichen die zwei Radiostunden fast nicht aus.

Wieder einmal haben Robert Steudtner und Leonhard Koppelmann einen sehr hörenswerten Krimi erdacht und inszeniert. Die Geschichte ist interessant, gespickt mit spannenden Sequenzen und besitzt eine überzeugende, aber nicht zu schnell durchschaubare Lösung.

Inhaltlich bewegt man sich auf dem guten Niveau der ersten Folge, reicht aber nicht ganz and den exzellenten zweiten Fall heran.

Wie gewohnt wurde der Krimi mit einer angenehmen Schnörkellosigkeit inszeniert. Hier gibt es richtig gute Krimikost ohne künstlerische Verhebungen.»


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!