Logo

hoerspieltipps.net


Diese Seite benötigt zum Aufbau technische Cookies. Infos dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Zweisprache weiße Rose Sophie

Originalhörspiel - ein Hörspiel von Jörg-Michael Koerbl, SFB-ORB 2002


⏰ 41 Min.

🎬 Regie: Jörg-Michael Koerbl

Dramaturgie: Gabriele Bigott

Technische Realisierung: Martin Seelig, Iris König

Regieassistenz: Britta Müller

🎼 Musik: Benjamin Lyko

🎤 Mit: Michaela Benn, Martin Wuttke

Jörg-Michael Koerbl - Bild: rbb / Anna-Katharina Schulz
München 1943, 21. Februar. Am Tage vor der Urteilsverkündung und der drohenden Hinrichtung wird Sophie Scholl noch einmal zum Verhör gebracht. Das aber verläuft in völlig unerwarteten Bahnen.

Schäfer, der Gestapo-Vernehmer, macht ihr ein Angebot. Reue soll sie zeigen und sich so retten. Für eine spätere Zeit, nach der Hitler-Barbarei, für eine Zeit, an der er auch teilhaben will. Fast fleht er sie an.

Ein Rettungsangebot für sie? Oder für ihn? Und geht es überhaupt um Rettung? Ein Traum? Oder ein Albtraum?

Zwei Menschen in einer extremen, wie aus den Zeiten fallenden Situation, nah einander und unerhört fern in dieser Zweisprache.


Jörg-Michael Koerbl, geboren 1950 in Stendal, arbeitete zunächst als Bühnenarbeiter und Inspizient am Theater Rudolstadt. Er studierte Schauspiel, Theater und Literaturwissenschaften und ist seit 1978 als Dramaturg, Regisseur, Autor und Schauspieler tätig. Veröffentlichte Dramen, Gedichte und Hörspiele. Lebt in Berlin.

🔥 Hörspiel des Monats Februar 2003

Ursendung: 07.02.2003

Als Download / Im Handel verfügbar seit / ab: 07.05.2021

📥 Link zum Download


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!