Logo

hoerspieltipps.net


Diese Seite benötigt zum Aufbau technische Cookies. Infos dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Der Ozeanflug

Originalhörspiel - ein Hörspiel von Bertolt Brecht, Rundfunk der DDR 1969


⏰ 25 Min.

🎬 Regie: Kurt Veth

Technische Realisierung: Klaus Bechstein, Eva Löffler

🎼 Musik: Tilo Müller-Medek

🎤 Mit: Ekkehard Schall, Mitglieder des Sprecherkinder-Ensembles Berlin

Im Mai 1927 überquerte der amerikanische Flieger Charles Lindbergh als erster den Atlantik in einem Flugzeug. Dieses historische Ereignis nahm Brecht 1929 zur Grundlage für sein Hörspiel. Es wurde in der Druckfassung als "Lehrstück für Knaben und Mädchen" untertitelt. Tilo Müller-Medek nahm diese Anweisung wörtlich und inszenierte das Stück mit einem Kinderensemble. Geschildert wird die Einsamkeit des Fliegers, sein Kampf mit den Naturgewalten und dem Schlaf, seine Zweifel und seine Zuversicht. Brecht kam es aber nicht nur auf die Darstellung des Vorgangs an, er wollte am Beginn einer "neuen Zeit", von der er sich nicht nur eine wissenschaftlich-technische Revolution erhoffte, sondern auch eine soziale, von der "Anstrengung zur Verbesserung des Planeten" erzählen.

Ursendung: 26.12.1969


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!