Logo

hoerspieltipps.net


Diese Seite benötigt zum Aufbau technische Cookies. Infos dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Albertine

Hörspielbearbeitung - ein Hörspiel von Michael Trembley, SR 2002


""Wer bin ich, und wenn ja, wie viele?" Fünf! So lautet die Antwort im Fall von "Albertine". Denn im Hörspiel treffen 5 Albertines aufeinander: immer die gleiche Person, aber in einem anderen Alter. Mit hoffnungsvollen 30 Jahren oder zornigen 60. Und die fünf haben sich jede Menge zu sagen.

Albertine kommt aus einfachen Verhältnissen, im kanadischen Montréal, doch im Leben hatte sie es schwer: Zwei Kinder hat sie grossgezogen und dann verloren, sie hat sich in verschiedenen Jobs aufgerieben, und von den Männern, von denen fangen wir gar nicht erst an. Im Laufe ihres Lebens schwankt Albertine zwischen Hoffnung und Resignation, Rebellion und Anpassung. Und all diese Haltungen, die prallen aufeinander, im Gespräch der fünf Albertines – auf vergnügliche und auf schmerzliche, auf rasante und auf nachdenkliche Art.

"Albertine" ist ein Hauptwerk von Michel Tremblay, der die Literatur von Québec wie kein zweiter ins Bewusstsein der literarischen Welt, aber auch von Kanada und Québec selbst gebracht hat."



...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!