Logo

hoerspieltipps.net


Diese Seite benötigt zum Aufbau technische Cookies. Infos dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Menuett für eine weiße Henne

ein Hörspiel von Ruth Gundacker, SRF 2010


Anna ist zwar seit langem arbeitslos, aber sie hat immerhin ein Haustier, das ihr ein und alles ist. Henne, so Namen und Wesen des Tiers, ist aber leider bei den Nachbarn so unbeliebt, dass Anna ihretwegen die Wohnung gekündigt wird. Darum lässt sich die junge Frau im idyllischen Seedorf als Pfarrköchin engagieren, Logis inbegriffen. Ein mutiger Schritt, wenn man bedenkt, dass sie das Kochen erst noch lernen muss. Mit Sack und Pack und Huhn stürzt sich Anna in ein Abenteuer, dass ihr schlaflose Nächte bereiten wird.

Ruth Gundacker (geb. 1962) ist Goldschmiedin, Glasperlendreherin, Schauspielerin und Schriftstellerin. Ihr erstes Hörspiel von 2005 "Hofhuber - Ein Stück Land" wurde ebenfalls von SR DRS produziert. Daraus entwickelte sich Gundackers erstes Bühnenstück "Hofhuber - Ein Stück Land", das im Januar 2010 in Bern uraufgeführt wurde. "Menuett für eine Henne" ist im Rahmen der zweiten "Hörstatt" - Runde entstanden.

hoerspielTIPPs.net:
«Ruth Gundacker erzählt hier einen modernen Schwank, dem ein zwar nicht ungewöhnlicher, aber durchweg unterhaltsamer Plot zu Grunde liegt. Die Hauptfigur Anna erschleicht sich eine Anstellung, von der sie keinerlei Ahnung hat, die ihr aber die Möglichkeit bietet, ihrHaustier, eine Henne, heimlich unterzubringen. Daraus entspinnt sich eine vergnügliche Kommödie, in der nicht nur misstrauische Nachbarinnen und ein verliebter Organist das zusätzliche Salz in die Suppe mit einbringen.

Die Inszenierung ist recht einfach gehalten, genügt aber dem Stoff vollkommen. Musikalisch gibt es ein paar leichte Melodien von Martin Bezzola dazu, die die temporeiche Geschichte gut tragen. Die Sprecher kennt man meist aus anderen DRS-Produktionen, einzig die Hauptakteurin, Pamela Dürr, ist mir in einem Hörspiel noch nicht aufgefallen. Allerdings ist sie als gestandene Theaterschauspielerin durchaus in der Lage, diese Rolle gut und glaubhaft zu verkörpern. Die Leistungen stimmen, auch alle anderen Schauspieler sorgen mit viel Spielfreude dafür, dass dieses Stück richtig lebendig wird.

Leichte, aber gute Unterhaltung aus der Schweiz - für eine vergnügliche Radiostunde ist das "Menuett für eine weiße Henne" durchaus zu empfehlen.»

Als Download / Im Handel verfügbar seit / ab: 12.07.2019

📥 Link zum Download


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!