Logo

hoerspieltipps.net


Diese Seite benötigt zum Aufbau technische Cookies. Infos dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Du nennst es Kunst – ich nenn es zu viel Zeit

ein Hörspiel von Oliver Schmaering, DRS 2011


⏰ 46 Min.

🎤 Mit: Dichter: Florian von Manteuffel
Anzug: Jörg Schröder
Geflüster: Claudia Jahn
Ratlos: Siggi Schwientek
Handy: Barbara Falter
Guru: Peter Striebeck
Barfrau: Astrid Meyerfeldt
Frauenfeind: Jodoc Seidel
Nörgler: Hansjörg Schultz
7 Guru-Adepten: Johannes Mayr

Er ist ein Dichter. Er macht Reime auf Giraffe. Aber davon kann er nicht leben. Der Anzug hinterfragt die Lage, Ratlos sucht im Reich des Absurden nach Auswegen, das Handy drängt sich üppig auf und will sich als Kontakt zur Welt verkaufen. Auch andere Stimmen geben ihre Kommentare ab auf des Dichters Pendelgang von Bar zu Bar. Aber der Guru weiss Rat. Er hat auch ein paar Musterkarrieren amerikanischen Zuschnitts parat, die zeigen, wie´s geht. Und schon wird die Sorge ums Überleben abgelöst von der Suche nach der geeigneten Steueroase.

Oliver Schmaerings Texte sind oft autoreferentiell, verfolgen formal neue Wege und kreisen auf ironische Weise um erkenntnistheoretische und ganz allgemein philosophische Fragen. So hat er etwa in seinem 2009 uraufgeführten Theaterstück "The Making of Der Untergang der Vereinigten Staaten von Amerika" Interventionen von aussen eingebaut, welche die Wiederholung oder Variation einer jeweils gespielten szenischen Einheit verlangen und so den fiktiven Hergang in die Situation einer Theaterprobe einmünden lassen.


Oliver Schmaering, 1968 in Berlin geboren, fuhr in seiner Jugend auf Handelsschiffen zur See, arbeitete in verschiedenen Jobs und beendete schliesslich ein Studium an der Hochschule für Film und Fernsehen "Konrad Wolf" in Potsdam-Babelsberg mit einem Diplom als Film- und Fernsehdramaturg. Er gewann mehrere Preise und Stipendien, u. v. a. 2002 den Förderpreis der Freunde des Deutschen Schauspielhauses Hamburg und 2005 den Förderpreis für Neue Dramatik beim Stückemarkt des Berliner Theatertreffens.


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!