Logo

hoerspieltipps.net


Diese Seite benötigt zum Aufbau technische Cookies. Infos dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Das Buch der Verwandlungen (5) Orpheus und Eurydike

Kinderhörspiel - ein Hörspiel von Karlheinz Koinegg nach Ovid, WDR 2015


⏰ ca. 50 Min.

Natalie Spinell - Bild: WDR/Fahri Sahin Sarimese
""Alles wandelt sich – die Zeit, die Götter, sogar unsere eigene Gestalt" ... fröhlich singt der Dichter Orpheus von den Abenteuern dieser Welt. Aber als der Tod ihm seine schöne Frau Eurydike entreisst, wagt sich Orpheus in das größte Abenteuer überhaupt: todesmutig steigt er in die Unterwelt hinab, um Eurydike zurückzuholen ...

"Das Buch der Verwandlungen" ist 2000 Jahre alt. Der römische Dichter Ovid hat es geschrieben. Und obwohl das Alte Rom schon längst zu Staub zerfallen ist, sind die Geschichten des Ovid noch immer jung und spannend wie am ersten Tag ..."


Karlheinz Koinegg, geboren 1960, hat viele Kinderhörspiele geschrieben. Für seine Bearbeitung von Tahar Ben Jellouns "Papa, was ist der Islam?" erhielt er 2004 den civis-Preis der ard. 2010 erhielt er für seine Bearbeitung von Sally Nicholls´ "Wie man unsterblich wird" den Kinderhörspielpreis des Mitteldeutschen Rundfunks.

Link zum Hörspiel bei Amazon
📚 andere Folgen von Das Buch der Verwandlungen

Vorstellung im OhrCast

Ursendung: 27.12.2015

Als Download / Im Handel verfügbar seit / ab: 27.12.2015


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!